04.10.09 09:54 Uhr
 235
 

Internationale Atombehörde: Iran weiß genug, um Atombombe zu bauen

Die New York Times schreibt über einen bisher geheimen Bericht der Internationalen Atombehörde, der neue Erkenntnisse über das Atomprogramm des Iran enthält. Danach soll das Land genug Informationen haben, um eine Atombombe bauen zu können.

Nach den Erkenntnissen der Atombehörde gibt es ein weitreichendes Atomwaffen-Programm im Iran. Das Programm soll bereits seit 2002 laufen.

Ziel ist es laut dem Bericht, so genannte Shahab-3-Raketen zu bauen. Diese haben eine mittlere Reichweite und können auch Europa treffen.


WebReporter: latraviata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, International, Behörde, Atom, Atombombe, Atombehörde
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Wegen türkischer Delegation: Grünen-Politiker Özdemir unter Polizeischutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2009 10:37 Uhr von licence
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Google: macht es möglich^^
Kommentar ansehen
04.10.2009 10:51 Uhr von usambara
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
hat nicht letztens die CIA veröffentlicht, das das Waffenprogramm seit eben dieser Zeit unterbrochen ist.
Shahab-3-Raketen sind eben Mittelstreckenraketen mit
einer Reichweite um die 1500km- sprich sie reichen gerade mal bis zum Bosporus.
Und alleine die Kenntnis für den Bau von Atomwaffen kann
kein Bestrafungsgrund sein, denn diese haben viele Länder- auch Deutschland.
Kommentar ansehen
04.10.2009 11:24 Uhr von tutnix
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
jeder physikstudent: weiss wie man eine atombombe baut, schwachsinnige news?
Kommentar ansehen
04.10.2009 11:26 Uhr von xjv8
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser: Bericht dient nur dazu das blöde Volk auf einen Krieg vorzubereiten. Ich bin überzeugt, dass im Hintergrund die Strippen schon gezogen sind. Da läuft ein altbekanntes Muster ab. Die Amis retten die Welt und maschieren im Iran ein und die blöden Europäer werden an den Kosten und am Aufbau beteiligt.
Kommentar ansehen
04.10.2009 11:29 Uhr von Tobi1983
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ist es wieder soweit, dass der Schurkenstaat USA wieder den nächsten Krieg plant?
Kommentar ansehen
04.10.2009 11:39 Uhr von usambara
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
der nächsten Krieg? mit dem Irak und Afghanistan hat sich der Westen schon mehr als übernommen, die Weltwirtschaftskrise hat auch die Kriegskassen geleert.
In Sachen Iran ist der Westen nun ein zahnloser Tiger und
Israel würde sich alleine auch verheben.
Kommentar ansehen
04.10.2009 12:22 Uhr von hofn4rr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
operation merlin: http://www.radio-utopie.de/...

davon kann man halten was man will, es dürfte jedoch beim weitem nicht die einzige operation sein, wo derartige informationen über massenvernichtungswaffen an sogenannte schurkenstaaten weitergegeben wurden.

im übrigen reicht es alleine noch lange nicht aus die kenntnisse eines physikers zu besitzen um die bombe bauen zu können.
die dafür nötige infrastruktur einschließlich material gehören da genauso dazu.

aber selbst wenn der iran die bombe bauen würde bzw. schon hätte, rechtfertigt dass noch lange keinen präventivschlag wo millionen von menschenleben gefährdet würden.

denn im gegensatz zu den meisten westlichen staaten hat sich der iran bei angriffskriegen stets zurückhalten können.
Kommentar ansehen
04.10.2009 16:35 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja: @usambara Deutschland hat keine Atomwaffen. Amerika hat Atomwaffen in Deutschland stationiert. Das ist was ganz anderes.

@tutnix ein Physikstudent weiß wie man eine atomare Explosion herbeiführt aber es fehlt noch einiges in den Detailproblemen wie man sie baut.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?