03.10.09 18:25 Uhr
 249
 

Zum Tag der offenen Moschee kamen sehr viele Besucher

ShortNews berichtete bereits darüber, dass am heutigen Samstag der Tag der offenen Moschee stattfand.

Der Dachverband muslimischer Gemeinden Ditib (Köln/Nordrhein-Westfalen) gab bekannt, dass etwa 70.000 bis 100.000 Besucher in die teilnehmenden Moscheen gekommen sind.

Rund 33 Prozent der heutigen Gäste hatten zuvor noch nie eine Moschee von innen gesehen, heißt es weiter.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tag, Besucher, Gast, Moschee, Moslem
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2009 19:25 Uhr von Montrey
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
mh joa gut: ich werde es wohl nie Erfahren wie eine Moschee von innen aussieht...
Kommentar ansehen
03.10.2009 20:31 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
@Montrey: Peinlich
Kommentar ansehen
03.10.2009 22:32 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Warum das Peinlich ist?

Weil selbst wenn man etwas kritisch gegenüber steht sich vllt vorher mal informieren sollte.

Super, ich kann nur kritisieren was ich kenne, und PI zählt sicher nicht als Quelle für fundiertes Wissen. Ist genau das gleiche mit der Kirche man kriegt ein ganz anderes Bild wenn man sich nicht nur über Bild informiert sondern mit Gläubigen selber spricht.

Es gab mal Zeiten da wäre ich dafür gewesen Religion zu verbieten, weil sie einfach Dumm ist. Besonders weil man nur die dummen Beispiele kennt. Seitdem ich aber persönlich mit Gläubigen aus verschiedenen Religionen zu tun habe sehe ich das nen bischen anders.

Es ist ganz einfach, etwas ablehnen was man nicht kennt ist dumm. Seine dummheit auch noch zur schau zu stellen ist peinlich. Aber die Nation ist ja durch Talkshows abgestumpft. Aber ja man ist richtiger Kenner auch wenn man noch nie so etwas von innen gesehen hat und seine Informationen aus der Bild hat.

Und wenn wir schon von Index reden, dann muss die Bibel auch gleich rauf. Es gibt kein besseres Werk um das Foltern zu lernen. Besonders nicht wenn es drumm geht die untreue Ehefrau zu entsorgen, gell!
Kommentar ansehen
03.10.2009 23:55 Uhr von Montrey
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Mit: allen Respekt dieser Religion gegenüber... ich will eines Tages nicht von diesen Minarettenanalgen geweckt werden. Aber leider gibt es Politiker in diesem Land die mit aller Gewalt versuchen unsere Heimische Kultur zu zerstören.
Kommentar ansehen
04.10.2009 09:23 Uhr von Ric73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zusammengefasst sagte schon goethe: "Die, die glauben,wollen nicht wissen." (sinngemäß)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?