02.10.09 17:08 Uhr
 2.089
 

Mann springt auf Zivilfahrzeug der Polizei - Beulen auf Motorhaube und Autodach

In Oberhausen ist am gestrigen Donnerstagabend ein 18 Jahre alter Mann aus dem Auto seiner guten Bekannten gesprungen. Danach machte er einen Sprung auf ein dort abgestelltes Auto. Zuerst lief er über die Motorhaube und von dort über das Autodach. Danach wollte er seine Wohnung aufsuchen.

Allerdings handelte es sich bei dem geparkten PKW um ein polizeiliches Zivilfahrzeug. Als der 18-Jährige daraufhin von einem erstaunten Polizeibeamten angesprochen wurde, versuchte der Täter das Weite zu suchen. Allerdings konnte der Polizist den nicht ganz nüchternen Flüchtenden noch einholen.

Da das Autodach und die Motorhaube des Zivilfahrzeugs einige Beulen davontrugen, wird der 18-Jährige nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung erhalten.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Auto, Fahrzeug, Dach, Motorhaube, Beule
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2009 17:10 Uhr von Skepsis
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Würde Dummheit rigoros bestraft werden, Aguirre, dann wür..

ach ich darfs ja nicht sagen, sonst werd ich von SN wieder abgemahnt...
Kommentar ansehen
02.10.2009 17:52 Uhr von Skepsis
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@Aguirre: Die wärs mir wert. Aber ich weiss, dass bei den Beamteneinstellungsgesprächen vom Kandidaten gewisse Minimalsozialkompetenzen erwartet werden.

[edit: 2saiten]
Kommentar ansehen
02.10.2009 17:58 Uhr von lugfaron
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
<Klugscheißmode>: Das Auto kann keine Beulen davon getragen haben, da er auf dem Auto herumgeturnt ist. Das heißt er kann diesem lediglich Dellen beschert haben, denn Beulen kommen von Innen nach Außen und Dellen andersherum. Ihr müsstet bitte die Motorhaube (und was noch alles beschädigt wurde) auf die andere Seite drehen damit ihr dort Beulen sehen könntet!
</Klugscheißmode>
Kommentar ansehen
02.10.2009 18:18 Uhr von provocateur
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Sachbeschädigung der wusste eindeutig, dass er etwas unrechtes tut.
Auf den Stuhl mit diesem Penner. Sowas braucht unsere Gesellschaft nicht!!!!!!!!
Kommentar ansehen
02.10.2009 18:40 Uhr von Skepsis
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
LOL@Aguirre: 02.10.2009 18:06 Uhr von: Aguirre, Zorn Gottes

Lass diese Beleidigungen und Anfeindungen endlich sein -
Merkst Du nicht, dass es nichts außer Ärger bringt?

Schönen Gruß
A.

*****
Aguirre. Muss ich das als Drohung auffassen? Nein, oder.
Dann lass Dir helfen:
Mein 1. Kommentar: Stand jetzt: 3+
Dein 1. Kommentar: Stand jetzt 9- (Minus!)
Mein 2. Kommentar: Stand jetzt 4+

Ärger für wen?


Und btw: wenn hier einer Pups sagt und ich melde das als persönliche Beleidigung, dann wird der Beitrag auch editiert.
Unterlasse also bitte Die Nachrichtensenderei. Danke.
Kommentar ansehen
02.10.2009 18:53 Uhr von Nethyae
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Aguirre: Beamtenbeleidigung? Wieso das bitte? Sprach er über die Polizisten?

Zudem gibt es keine Beamtenbeleidigung. Ätsch!
"Die Beamtenbeleidigung ist entgegen der allgemeinen Meinung kein eigenständiges Delikt im deutschen Strafrecht . Einen Beamten zu beleidigen ist also nicht "schlimmer" als dasselbe einem "normalen" Bürger anzutun. Der Unterschied ist nur dass bei der Beleidigung eines Beamten auch der Dienstvorgesetzte unabhängig vom Beleidigten den zur Strafverfolgung erforderlichen Strafantrag stellen kann"
(Siehe StPO §194, Abs. 3)
Kommentar ansehen
02.10.2009 20:38 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade..., hier haben sich zwei Personen gestritten, die ich hier bei Shortnews sehr schätze !
Kommentar ansehen
02.10.2009 20:46 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: das wird nich so billig.
Kommentar ansehen
02.10.2009 20:50 Uhr von shortlaester
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: Geh mal zum Arzt, Alter!

Ich hab mal son Zivilfahrzeug angeguckt und wohl dabei gelacht... Kurz darauf kamen zwei asozial aussehende Glatzen auf mich zu und hielten mir ihre Bullenausweise vor die Nase. Die Frage, warum ich gelacht hätte, als ich das Polizeifahrzeug gesehen, beantwortete ich mit der Gegenfrage, ob ich hätte auf die Knie fallen und dem Wagen die Reifen küssen sollen...
Was die dann für n Aufstand gemacht haben.
Kommentar ansehen
02.10.2009 21:12 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lol Aquirre, Epic Fail

Scheisse wenn man auf wichtiger Beamter macht und dann nichtmal weiss das es sowas wie Beamtenbeleidigung nicht gibt.

Dumm gelaufen, Die Anzeige wegen Beamtenbeleidigung nehm ich gerne auf mich :P

So und dem jungen Mann sollte man alle Schäden von einem halben Jahr an der Stelle zur last legen.
Kommentar ansehen
02.10.2009 21:42 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese News: hat in etwa diesselbe Brisanz wie neulich in der Kita....

Tatort: Hinterhofgarten der Kita. Vierjähriger brettert mit seinem Dreirad unerlaubterweise durch ein frisch hergrichtetes Blumenbeet. Er hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Radspuren und ausgerissene Blumenstecklinge verunstalten die Anlage. Der Gärtner ist ausser sich und droht mit Konsequenzen. Die Kindergartenleiterin ermittelt vor Ort.

:)
Kommentar ansehen
03.10.2009 07:55 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spitzbuben: Das war kein Spitzbube mein lieber Autor, das war ein Krimineller der vor den Kadi gehört.
Es geht auch nicht darum, wessen Auto es war, es geht darum, dass dieser Penner anderer Leute Sachen beschädigt.
Es gibt Menschen die lange sparen um sich ein Auto oder etwas anderes anschaffen, und dann kommt so ein Vollspacken und beschädigt und/oder zerstört es.
Solche "Volksfeinde" gehören eingesperrt.
Genauso wie all diese Linken, die immer wieder Krawalle veranstalten.
Ich bin kein Freund der Rechten, aber diese Linken sind in meinen Augen schlimmer als die Rechten.
Kommentar ansehen
03.10.2009 16:04 Uhr von sbkmannie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein neuerdings angesagtes Hobby: bei Jugendlichen.
Sich betrinken und dann lautstark Nachts
bemerkbar machen oder auf Autos springen
und das Eigentum anderer beschädigen.
Passiert Hier fast jede Nacht, endlich wurde mal einer erwischt.
Selber haben sie Nichts, und Achtung vor dem Eigentum anderer kommt ihnen nicht in den Sinn.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?