02.10.09 14:53 Uhr
 598
 

Tuning-Tipps für "Risen" veröffentlicht

Das Rollenspiel "Risen" bietet viele technische Finessen für üppige 3D-Grafik. Mit ein wenig Tuning kann diese auf den meisten Rechnern flüssig dargestellt werden.

Das Spiel nutzt bis zu zwei CPU-Kerne und profitiert vor allem von der Taktfrequenz des Rechners.

Ein Magazin gibt konkrete Tipps, mit welchen Auflösungen Kombinationen aus Grafikkarte und CPU am besten funktionieren und welche Einstellungen im Spiel die beste Leistung bringen.


WebReporter: VoltagoSG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Tuning, Veröffentlichung, Tipp, Risen, "Risen"
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?