02.10.09 12:43 Uhr
 490
 

"Risen" für Xbox 360 mit mäßiger Wertung (Update)

Die technisch schlechte Grafik beim Rollenspiel "Risen" führte dazu, dass im Test von "Videogameszone" keine Wertung vergeben wurde (ShortNews berichtete).

Mittlerweile haben die Tester jedoch die Verkaufsversion des Spiels bewertet, die seit dem heutigen Freitag im Handel ist.

Als Ergebnis bekam das deutsche Rollenspiel eine Wertung von 76 Prozent Spielspaß. Kritisiert werden neben der Grafik Schwächen in der Handlung.


WebReporter: Nuketheduke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Test, Xbox, Konsole, Xbox 360, Wertung, Risen, "Risen"
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2009 13:14 Uhr von GodChi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Verdammt, ich hatte mich echt auf das Spiel gefreut und jetzt taugt´s nix. :(
Kommentar ansehen
02.10.2009 13:27 Uhr von Fastfingerfreddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@godchi: also das spiel ist auf dem pc echt ein knaller.
Habs mir vorbestellt und habs bereits am Mittwoch im Kasten gehabt, wieso weiss ich auch nit. Das Spiel macht echt spass und du vergisst die Zeit völlig.
Kommentar ansehen
02.10.2009 13:32 Uhr von fortimbras
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich versteh die bewertungen nie: wenn ein spiel richtig schlecht ist und man geld bekommen müsste wenn mans spielt bekommts immernoch mindestens 50%
wenns ein richtig gutes spiel ist was ein ewiglang fesselt und so gut wie keine fehler aufweist sinds meistens nur 90%

ich verstehe ja dass sie sich etwas luft nach oben lassen falls mal ein noch viel besseres spiel kommt, aber die könnten ruhig mal den mut aufbringe neinem richtig schlechten spiel die bewertung zu geben die es verdient
auch gerne mal 10% oder niedriger
dann wäre das feld viel breiter und man könnte leichter einschätzen ob ein spiel gut oder schlecht ist

76% bedeutet meistens nicht kaufenswert oder nur als low budged

zum beispiel gothic 3 dass in der verkaufsversion absolut unspielbar war und erst durch fanpatches brauchbar wurde hat meistens bewertungen um die 75% bekommen
Kommentar ansehen
02.10.2009 13:50 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ fortimbras: 10% Oder weniger okay...

Aber wo bitteschön setzt du den maßstab für soooo dermaßen schlecht? Man muss sich ja irgendwie, wie du so schön sagtest auch Luft nach UNTEN lassen. weniger als 10% wäre, wenn du in MS Excell die 500.000ste Adaption von Tetris oder Hangman programmieren würdest.

Du solltest vielleicht nicht immer nur verwundert auf Prozentzahlen gucken, sondern die Begründungen für die Bewertungen durchlesen, denn die geben viele magazine mit an :)

Das 100% Spiel wird es auch NIE geben, das hat schon seine Gründe ;)
Kommentar ansehen
02.10.2009 14:08 Uhr von fortimbras
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@evilmoe523: klar 10 oder weniger ist nun natürlich etwas extrem angesetzt

aber man sollte an der bewertung schon unterscheiden können ob ein spiel schlecht oder durchaus spielenswert ist
sonst bräuchte es die bewertung ja auch nicht zu geben

und wenn risen die gleiche ewertung bekommt wie gothic 3 heisst das für mich finger weg

wenn die bewertung aber aussagen soll dass mans ruhig spielen kann aber nichts besonderes erwarten soll müsste es ne bessere bewertung haben als gothic 3

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?