01.10.09 18:42 Uhr
 310
 

Frankfurter Börse: Aktienkurse brechen ein

Am heutigen Donnerstag ging es für die Aktienkurse an der Frankfurter Börse klar abwärts, obwohl der Start positiv verlaufen war.

Der Deutsche Aktienindex beendete den Handel mit 5.554,55 Zählern, das ist ein Minus von 2,13 Prozent. Beim MDAX sah es nicht besser aus, hier ging es um 2,19 Prozent auf 7.197,46 Punkte nach unten.

Auch SDAX (minus 1,24 Prozent) und TecDAX (minus 2,52 Prozent) verbuchten herbe Verluste.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Frankfurter Börse, TecDAX, MDAX, Aktienkurs, SDAX
Quelle: boerse1.web.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2009 18:40 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man es wieder, die Finanz- und Wirtschaftskrise ist immer noch sehr aktuell und die Freude der Anleger über den Sieg von Union und FDP ist längst verpufft.
Kommentar ansehen
01.10.2009 19:13 Uhr von Joker01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die nächste Krise ist noch nicht weit entfernt. Die letzten Ratten verlassen halt das sinkende Schiff.
Kommentar ansehen
01.10.2009 19:39 Uhr von Premier-Design
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja wirklich krass, größere Schwankungen an einem Tag, rette sich wer kann!! Wenn mal was steigt, heisst es gleich "Aufschwung",... Ich schmier´ mir gleich ´nen Brot und schreib´ darüber ´ne News...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?