01.10.09 13:39 Uhr
 4.804
 

Berlin: U-Bahn-Schläger erhalten harte Strafen

Die vier Jugendlichen, die einen Familienvater vergangenes Silvester in einer U-Bahn zusammengeschlagen haben, bekamen verhältnismäßig hohe Haftstrafen.

Die 17- bis 19-Jährigen müssen für dreieinhalb bis fünf Jahre hinter Gittern.

Das Opfer wird sich nach dem erlittenen Schädelbruch nie wieder von den Folgen der Misshandlungen erholen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Strafe, U-Bahn, Schläger, Misshandlung, U-Bahn-Schläger
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2009 13:44 Uhr von partyboy771
 
+4 | -205
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:45 Uhr von xjv8
 
+104 | -0
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz: zu den bleibenden Schäden des Opfers ist das noch viel zu gering!!
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:47 Uhr von Marc-xteam
 
+82 | -3
 
ANZEIGEN
Nur drei bis fünf Jahre?!
Das ist viel zu niedrig für solches pack, man sollte sichergehen das diese Tiere für die nächsten 10-20 Jahre eingesperrt sind.
@partyboy
Dein name sagt schon alles
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:51 Uhr von smile2
 
+59 | -2
 
ANZEIGEN
Strafe: Immerhin eine halbwegs gerechte Strafe.

@ Partyboy ... lass dich auch mal von solchen Idioten verprügeln mit den selben Folgen wie für das Opfer in diesem Fall. ... mal sehen, ob du dich dann auch so "anstellst" ...

Da fehlen einem die Worte bei deinem dämlichen Kommentar!
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:52 Uhr von U.R.Wankers
 
+50 | -2
 
ANZEIGEN
"das opfer soll sich nicht so anstellen": hast du sie noch Alle beisammen?

Die arme Sau hatte einen Schädelbasisbruch,
die Folgen trägt er den Rest seines Lebens mit sich herum.
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:54 Uhr von Aether
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
@partypoy: Dein Name ist Programm du Flachzange.
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:56 Uhr von tdsyco
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@Partyboy: Du bist so ein dummer Idiot, das beweist du uns immer wieder mit deinen beschränkten Kommentaren. Es ist traurig, das es so viele Hohlköpfe wie dich gibt.

Ich finde das Urteil gut, von mir aus können die für immer weggesperrt werden. Scheiß Schläger.
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:57 Uhr von BeaconHamster
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
3-5 Jahre: Für einen Schädelbruch und lebenslange Probleme, dass ist viel zu wenig. Aber in Deutschland darf man ja froh sein, wenn diese Leute überhaupt bestraft werden.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:00 Uhr von Styleen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
na wunderbar: nicht vergessen, man kann seine Strafe auf 2 drittel kürzen und danach auf Bewährung entlassen werden.
Also sollten die Herrschaften mit 3 Jahren verknackt werden, sind sie schon nach 2 Jahren wieder da .... juhuuu -.-
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:02 Uhr von Matt-Auriga
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die hätten auch länger weggesperrt bleiben könne.
Ob der Staat nur den Knast bezahlt oder Hartz4 macht bei denen auch keinen Unterschied.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:07 Uhr von Leeson
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Party: Du hast wohl selber zuviel auf deinen Kopf bekommen!?
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:12 Uhr von axh30100
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
wie bitte? "verhältnismäßig harte strafen"....
also das is ja wohl viel zu wenig. vor allem in deutschen gefängnissen in denen hotelverhältnisse herrschen.

die sollten lieber mal in russische oder südamerikanische haftanstalten verlegt werden!
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:19 Uhr von mr_shneeply
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Trainingscamp für Schwerkriminelle: hurra.. jetzt bekommen sie bis zu 3 Jahre lang beigebracht wie man richtig kriminell wird.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:23 Uhr von eviltuxX
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
evtl hätten: die noch die computer der täter nach raubkopien durchsuchen müssen. dann hätte man bestimmt ein liedstück gefunden und hätte die täter für diese schlimme tat dann wirklich für 5 jahre ohne bewährung einsperren können.

was ist schon nen schädelbruch gegen geklaute ware der MI
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:23 Uhr von Skepsis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zu niedrig für das kriminelle gewalttätige Spielen mit einem Menschenleben.


Und die News ist nicht gut geschrieben.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:38 Uhr von Dennis112
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich finde die Strafe ist für die Schwere der Tat zu gering. Das doppelte wäre eher angebracht gewesen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:38 Uhr von Yoshi_87
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Mir persönlich fehlt bei diesen Zahlen eindeutig eine Null hinten dran!
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:39 Uhr von ThePunisher89
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist traurig das wir hier in Deutschland bei solch einer Tat die mit 3 - 5 Jahren Haft bestraft wird, von "verhältnissmäßig hohen" Strafen sprechen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:43 Uhr von jdnttr
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Leeson: Wie du sollten auch andere Mitglieder langsam lernen Ironie und Sarkasmus zu erkennen... traurig echt .

Die Strafe ist wirklich ein Witz, darüber lachen die doch und kommen wahrscheinlich 1 Jahr früher raus.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:50 Uhr von diehard84
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
lebenslang arbeitslager DAS wäre angemessen...sonst kommen die doch nur wieder auf dumme ideen wenn sie rauskommen
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:56 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@jdnttr: Man muss Ironie nicht nur verstehen, sondern auch sprechen können. Und in dem Post von Partyboy erkenne ich, so wie wohl auch viele andere, keine Ironie.
Meiner Meinung nach sind die Strafen akzeptabel, hätten aber auch gerne höher ausfallen können. Leider, wie axh30100 schon sagte, sind die "Haftbedingungen" hier bei uns lachhaft.
Da könnten sie die Täter auch für 3 Jahre auf Malle schicken, wäre kein großer Unterschied gewesen.
Auch möchte ich anmerken, auch wenn es möglicherweise für den ein oder anderen jetzt rassistisch klingen mag, dass ausländlische Täter für solche Strafen direkt abgeschoben werden. Und dabei soll auch nicht irgendwas vonwegen "seine Freundin/ Frau bekommt ein Kind, wir müssen die Familie erhalten" kommen. Die Täter zerstören auch das Leben anderer Familien, also wieso sollen sie geschohnt werden?!
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:21 Uhr von snake-deluxe
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
weg mit diesem Pack! @Partyboy
Und du bist für mich heute der dümmste Mensch des Tages...

Wurde vor 2 Wochen selbst von solchen Assis grundlos angegriffen, bekam ne Sektflasche übern Kopf aber zum Glück hab ich Beton anstatt Hirnmasse ... (Zitat des behandelnden Arztes...)

Verhandlung läuft.
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:27 Uhr von Jaecko
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
5 Jahre = Hart? Die Träumen wohl...
Die Richter beschmeissen sich wohl mit Wattekugeln...
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:44 Uhr von Merldeon
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
das zeigt mal wieder: wenn man den Staat bescheisst oder eine Bank überfällt gibts härtere Strafen als wenn jemand fast tot geprügelt wird.
Ffür solches Pack muss lebenslange Haft und vorherige öffendliche Auspeitschung angeordnet werden.
Meistens sind das auch noch Migranten die sehr wohl wissen
wie die Strafen in Ihren Heimatländern ausfallen würden.
mal sehen wie die S-bahnschäger von München
davon kommen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:56 Uhr von LoneZealot
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
UNFASSBAR: partyboy771:

"die sollen daraus lernen. das opfer soll sich nicht so anstellen."

Ein besseres Beispiel für moralische Verwahrlosung fällt mir derzeit nicht ein.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?