01.10.09 13:10 Uhr
 2.215
 

Fußball: Schalke 04 entlässt wegen Finanzproblemen erste Mitarbeiter (Update)

Um den Bundesligisten steht es in finanzieller Hinsicht wohl schlimmer als befürchtet. Neuesten Berichten zufolge sind auch die Sicherheitskonten von Schalke 04 zu drei Vierteln leer.

Nun reagierte der angeschlagene Verein und entlässt zunächst acht Mitarbeiter aus der Rechtsabteilung und der Hausmeisterei.

Die Verbindlichkeiten des Bundesligisten sollen sich auf eine Höhe von 136 Millionen Euro belaufen. Die Entlassungen zeigen, Schalke muss offenbar an jeder Stelle sparen.


WebReporter: bonnt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mitarbeiter, FC Schalke 04, Problem, Finanzen, Finanzproblem
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2009 13:15 Uhr von bingegenalles
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
die würden sich wohl die finger nach uli hönes lecken. obwohl ich nun wahrlich kein bayern fan bin der ulli hatte es drauf.

Aber da sieht man mal was ne schlechte führung anrichten kann tortz großer sponsoren soviel schulden aufhäufen ist doch nicht normal. ich bin echt dafür das das neue gesetzt der fifa rauskommt das man nur das ausgeben darf ( egal ob transfar oder station) das man besitzt
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:20 Uhr von Tropan01
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Da kann nur einer helfen: Peter Zwegat

Scherz bei seite , ich würde es schade finden wenn Schalke pleite geht , es ist ein traditions Verein
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:21 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und wie ist es oben, gaaaaz oben? Der Trainer und Manager in Personalunion, verbunden mit einer Vorstandsmitgliedschaft.... - da ließe sich doch mit nur einer Person ganz schön was sparen...- außerdem hätte dieser Superfunktionär das doch schon im Vorfeld checken müssen - oder?
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:33 Uhr von kniekehle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich fände es auch gut, wenn die Vereine nur das Geld ausgeben könnten, was auch tatsächlich vorhanden ist. Natürlich müsste dies europaweit eingeführt werden. Zudem sollten Zuwendungen/Spenden von diversen "Geldsäcken" immer im Verhältnis der Gesamtumsätze/ Nettoeinahmen stehen.
z.B. eine Richtlinie, wonach max 10%, gemessen am Jahresabschluss nach Steuern, an Zuwendungen gestattet werden.
Da würden sich aber einige umgucken :-)
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:55 Uhr von yanhad
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
wenn es finanziell wirklich so schlecht um Schalke steht hätten sie dann am Anfang der Saison nicht Neuer abgegeben an die Bayern? Also ich glaube das es nicht so schlecht um Schalke steht wie immer geschrieben wird.

@bingegenalles : Ich will nicht sagen das Ulli ein schlechter Manager ist, aber die Grundsteine haben seine Vorgänger bei Bayern gelegt. Er ist aber immer super mit dem Geld umgegangen und hat sinnvolle Transfers getätigt.
Kommentar ansehen
01.10.2009 14:02 Uhr von Bellator
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Einfach nur Dumm die Medien: Glaubt nicht alles was Ihr in der BILDung lest. Auf der Vereinshomepage steht folgendes

Die Finanzlage des FC Schalke 04 ist unverändert ein Thema in den Medien. Und weiterhin werden Informationen verbreitet, die nicht den Tatsachen entsprechen.

Deshalb stellt der FC Schalke 04 aus gegebenem Anlass fest: Die in einem Artikel der Financial Times Deutschland thematisierten Sicherheitskonten der Anleihe sind vertragsgemäß gefüllt. Alle bislang fälligen Raten der Anleihe sind vom FC Schalke 04 pünktlich bedient worden.
Kommentar ansehen
01.10.2009 15:14 Uhr von RolO_1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schnusenzwerg & müller: Meiner Meinung nach sind Dick und Doof für die Misere verantwortlich. Stichwort Transfers (zB ze roberto) + dämliches mismanagement
Kommentar ansehen
01.10.2009 15:53 Uhr von JerkItOut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Bellator: 1.) Die ursprüngliche Meldung kommt von der Financial Times Deutschland und nicht von der BLÖD und bei der FTD handelt sich es doch um eine sehr seriöse Zeitschrift.

2.) Wenn Schalke sagt das stimmt nicht, ist das bestimmt 100%ig die Wahrheit. Und die Erde ist eine Scheibe.
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:17 Uhr von LeftyG
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
hmm weiß nciht wie ich es sonst sagen soll
"Ich S***** auf Schalke!"
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:47 Uhr von aawalex01
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Achso.Die Kleinen werden entlassen und die großen kassieren munder weiter.Jetzt müssen sich paar Leute ein neuen job suchen,bloß weil die auf Scheiß Schalke den Verein nicht richtig führen können.Bravo S04 habt ihr toll gemacht.

Naja Dreckverein,was will man erwarten!!!
Kommentar ansehen
01.10.2009 22:28 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bingegenalles: omg...wer ist uli hönes????? lol
Kommentar ansehen
02.10.2009 03:17 Uhr von mcbeer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erst: müssen die Kleinen gehen. An die wirklich Schuldigen traut man sich"noch" nicht ran.
Kommentar ansehen
02.10.2009 04:05 Uhr von Scare4t2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...wer über Jahrzehnte so wirtschaften und so eine Einkaufspolitik an den Tag legt, braucht sich zum Schluss nicht wundern! Lediglich die gelegentlichen Finanzspritzen von Gazprom und dem tollen Tönnies haben den Verein weitergeschleppt! Wären diese nicht, wäre es dem Verein schon lange so ergangen, wie velen anderen "kleinen" Vereinen, und sie würden in der BuLi nicht mehr wiederfindbar sein!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?