01.10.09 12:25 Uhr
 97
 

Veranstalter der Ausstellung Varusschlacht sehr zufrieden - 150.000ster Gast begrüßt

Seit Mai diesen Jahres hat die Ausstellung zum 2000. Jahrestag der Schlacht im Teutoburger Wald (Varusschlacht) in Bramsche-Kalkriese) geöffnet. Nach Museumsangaben konnte am gestrigen Mittwoch der 150.000ste Gast aus Hilden begrüßt werden.

Die archäologischen Fundgegenstände sollen die Ursache und die daraus entstehenden Folgen der kriegerischen Auseinandersetzung in der Epoche der Germanen aufzeigen.

Nachdem auch die Museen in Haltern und Detmold einbezogen sind, kann auch das Varus-Konzept "Imperium-Konflikt-Mythos" gezeigt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Gast, Veranstalter, Varusschlacht
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2009 12:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unter dem Begriff "Varusschlacht" können sich manche nichts vorstellen, aber Schlacht im Teutoburger Wald oder Hermannsschlacht, nach Arminius (Hermann) dem Cherusker, wohl eher. (Bild zeigt das Hermanns-Denkmal im Teutoburger Wald)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?