01.10.09 10:40 Uhr
 288
 

Formel 1: Alonso will für immer bei Ferrari bleiben

Nachdem sein Wechsel zu Ferrari perfekt ist, bricht Fernando Alonso schon Lobgesänge aus.

Der Spanier sagte, Ferrari wäre "das beste Team und jeder Wechsel von Ferrari weg wäre ein Abstieg."

Alonso will bis zu seinem Karriereende bei der Scuderia bleiben. Der aktuelle Vertrag ist gültig bis 2012, enthält aber entsprechende Klauseln.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Wechsel, Ferrari, Rennen, Fernando Alonso, Scuderia
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2009 11:17 Uhr von S0u1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnn: Da hilft nur eins ...

*Feuerzeugrausholt*

Die Ferrari flaggen rausholen und verbrennen. Mit dem arroganten Sack bei Ferrari, kann ich es mit meinem Gewissen nichtmehr vereinbaren, Fan zu sein.
Kommentar ansehen
01.10.2009 12:14 Uhr von Dennis112
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird er wohl am wenigsten zu entscheiden haben. Wenn er so einen Mist zusammen fährt wie sonst kann er froh sein wenn ihn überhaupt noch ein Team will.
Kommentar ansehen
01.10.2009 12:18 Uhr von xj12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@SOu1: kannst mir bitte das Feuerzeug mal rueberreichen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 17:55 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat nur eins vergessen. M. Schumacher hat mit seiner Arbeitsweise einen nicht unerheblichen Anteil an dem Erfolg. Er konnte das Auto abstimmen, und den Ingenieuren wertvolle Hinweise geben. Das Alles kannweder Kimi noch Massa. Ob Alsonso das kann bezweifle ich einfach,
Kommentar ansehen
01.10.2009 20:01 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passt perfekt: Also was besseres hätte beiden Parteien eigentlich nicht pssiern können. Alonso ähnelt in vielen Punkten Michael Schumacher und kann dessen Arbeitsweise dort fortführen. Er selbst musste wohl einsehen, dass die starken Zeiten von Renault ein für alle mal vorbei sind. Jetzt liegt es natürlich an der Scuderia, ihm ein anständiges Auto auf die Beine zu stellen.

Also ich freu mich drauf. Alonso ist nunmal der beste, der seit Schumis Rücktritt dort Auto fährt. Auch wenn es den meisten hier nicht zu gefallen scheint.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?