30.09.09 22:25 Uhr
 875
 

Bundesgericht entscheidet: Ist Dieter Bohlen "Künstler" oder "Experte"?

Da die Künstlersozialkasse von RTL Beiträge von 173.500 Euro für die Jury-Mitglieder der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" fordert, ist RTL vor Gericht gezogen.

Laut RTL träten die Jury-Mitglieder in dieser Fernsehshow als Experten und nicht als Künstler auf und deshalb fallen Bohlen & Co. nicht in die Kategorie der Künstlersozialkasse.

Das Bundessozialgericht in Kassel muss am Donnerstag nun die entscheidende Frage beantworten: Ist Bohlen bei RTL ein Künstler oder nicht?


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Manager, Experte, Künstler, Dieter Bohlen, Produzent, Bundesgericht
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 22:46 Uhr von Mancman22
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Na, ja da er ja immer wieder diesen akkustischen Müll für die Kandidaten verbricht, wird er wohl, so weh es auch tut, als Kunstler gelten müssen...

..aber wenns nach mir ginge, würde ich ihn als nichts von beiden bezeichnen, sondern eher als mittelmäßigen Entertainer mit nem Haufen Gagschreibern im Rücken...
Kommentar ansehen
30.09.2009 23:09 Uhr von charma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich seh RTL da im Recht.
Während der Sendung treten die drei Juroren nicht selbst auf, sind in diesem Sinne keine Künstler, sondern sollen tatsächlich Experten mimen, die aufgrund ihrer Szenewissens (wie gut oder schlecht das ist sei dahin gestellt) die Kandidaten beurteilen.
Nach meiner Auffassung sind also alle Juroren im Rahmen der Show Experten.
Das künstlerische beginnt erst im Anschluss an die Entscheidungsshow - und dann ists immer noch Geschmackssache^^
Kommentar ansehen
30.09.2009 23:15 Uhr von wildmieze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ich denke schon, daß der dieter generell als "künstler" zu bezeichnen ist .. das sagt ja nix über die qualität aus^^

... aber ob nun die spezielle tätigkeit als juror eine künstlersozialabgabe fällig macht, hat damit ja nix zu tun .. schwer zu sagen .. bin mal gespannt, wie das gericht entscheidet ..
Kommentar ansehen
01.10.2009 00:14 Uhr von Tropan01
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Künstler/experte ?

oder nen spast !

fehlt ich tendiere zu spast !
so ein eierloser ...
Kommentar ansehen
01.10.2009 00:46 Uhr von Ned_Flanders
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bohlen sollte Außenminister werden, der kann zumindest Cherry Cherry Lady sagen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 06:20 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ned_Flanders: ;D geiler Kommentar.
Also ich denke auch wenns weh tut er isn Künstler, aber heutzutage ist ja jeder Künstler der im 3/4 Takt pforzen kann
Kommentar ansehen
01.10.2009 07:11 Uhr von br666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...ist keines von beiden. Er ist Geschäftemacher, hat Betriebswirtschaft studiert und versteht es den Leuten (vor allem denen mit niedrigem Bildungsniveau) das Geld aus den Taschen zu ziehen.
Was ich persönlich von ihm halte, schreibe ich hier nicht, schließlich will ich niemanden beleidigen, aber mein Kommentar würde sofort zensiert. :-)
Kommentar ansehen
01.10.2009 08:33 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@br666: :) bin ganz deiner Meinung ....

ich erwarte irgendwann mal den Tiefen fall des Herren XY , wo er dann zugeben muss , das was er jetzt ist , nur durch diese Hirnschwachmatten erreicht hat . Aber das er nicht Glücklich geworden ist , weil er nie in die höhere Liga kommen konnte , weil das niederer Volk ihn zu diesem Plabbermaul / Kotzprocken / gemacht hat , dann heisst es ---> die Schwachmatten sind schuld an seinem Elendigen dasein .....schnieff schnieff mir kommen die Tränen :)
Kommentar ansehen
01.10.2009 08:44 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar ist er Künstler und ein Genie überlegt doch Mal... er ist das größte Medienarschloch was so die Runde macht... er beleidigt Leute am laufenden Band, nur weil er früher als Oma noch Jung war mal ein paar Hits geschoben hat, die keiner seiner heutigen Fans mehr kennt.

Die Leute stehen Schlange um sich in einer öffentlichen Sendung von ihm die Hosen ausziehen zu lassen! Und er bekommt einen Haufen Schotter und hat trotzdem seine Fans.

Darüber hinaus wird diese absolut unsymphatische Person noch für Magarinewerbung genommen und die Leute glauben auch noch die bescheuerte Nummer mit lieber Bohlen und WauWau an der Seite. *Dahinschmelz*

Mal ehrlich, DER weiß schon wie ers richtig macht!
Kommentar ansehen
01.10.2009 11:17 Uhr von Skepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist eine Geldmaschine.
Kommentar ansehen
01.10.2009 20:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu Bohlen selbst: will ich mich nicht äußern. Aber als studierter Betriebswirt
sieht der nur eins: Geldvermehrung und das er dass kann, hat er oft genug bewiesen. Wo sind den die hoch gepushten DSDS Sieger abgeblieben? Ausgequetscht wie eine Zitrone und dann...der/die nächste bitte.

Auf das Urteil bin ich mal gespannt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?