30.09.09 18:25 Uhr
 766
 

Berlin: Zukünftig sind 15 Abgeordnete mit Migrationshintergrund im Bundestag

Mit 15 Abgeordneten sind im neuen Bundestag so viele Volksvertreter mit Migrationshintergrund vertreten wie noch nie zuvor. Wobei die Grünen die meisten, nämlich fünf, Vertreter in ihren Reihen haben. Dicht gefolgt von vier Vertretern der SPD und drei von der Linkspartei.

Die FDP schickt zwei Parlamentarier mit Migrationshintergrund und sogar die CDU hat eine Kandidatin. Keiner dieser Kandidaten und Kandidatinnen stammt aus der Gruppe der Aussiedler aus Osteuropa. Wähler mit Migrationshintergrund beziffern sich inzwischen auf 5,6 Millionen.

Adolf Fetsch von der Landsmannschaft der Russlanddeutschen meinte, viele Parteien hätten nach türkischstämmigen Anwärtern gesucht, an Aussiedlern aber kein Interesse gezeigt. Aussiedler hätten wegen schlechter Erfahrungen mit Parteien und Kommunismus weniger Interesse an Parteimitgliedschaften.


WebReporter: AfmFriedel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Bundestag, Abgeordnete, Migrant, Migrationshintergrund, Kommunismus, Aussiedler
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 18:14 Uhr von AfmFriedel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5,6 Millionen Wahlberechtigte mit Migrationshintergrund? Ich bin echt erstaunt und hätte nicht damit gerechnet, dass das schon so viele sind, die die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen haben.
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:42 Uhr von marzan
 
+25 | -18
 
ANZEIGEN
also wenn man bei uns in einen discounter geht kommt man sich vor wie in russland. ist echt traurig und macht mich auch extrem wütend!!
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:42 Uhr von Showtek
 
+20 | -17
 
ANZEIGEN
Das sind ein paar Mio. zu viel....
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:16 Uhr von Linie_R
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
ich dachte: eigentlich das wär der deutsche bundestag...
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:28 Uhr von cheetah181
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Linie_R: Haben ja auch die deutsche Staatsbürgerschaft, sonst hätten sie weder aktives, noch passives Wahlrecht.

Die größte Gruppe der Deutschen mit Migrationshintergrund sind übrigens die Spätaussiedler aus Russland.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:39 Uhr von Premier-Design
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
@marzan: Du musst ja ein echter Verlierer und extrem frustriert vom Leben sein, wenn es dich "extrem wütend" macht, dass in einem Discounter bei dir um die Ecke viele russischsprachige Menschen einkaufen. Aber ok, kann man verstehen, wenn man sieht, wie andere irgendwelche Leckereien einkaufen, während man selbst kein Geld mehr für Schnaps hat und Zigaretten einem Hartz4-Empfänger ein dickes Loch ins Portemonnaie reissen. Deine Dummheit macht mich schon eher wütend, weil ich weiß, dass es noch andere Menschen wie dich gibt, die eher Goethe von unten sind.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:45 Uhr von Krebstante
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn die Anzahl von deutschenBundestagsabgeordneten mit Migrationshintergrund in einem angemessenen Verhältnis zum Anteil von deutschen Bürgern mit Migrationshintergrund steht, ist dagegen ja nichts einzuwenden.
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:02 Uhr von Realist92
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lol: mal sehen wie es in 20 jahren aussieht
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:16 Uhr von Premier-Design
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@krebstante: Naja, wenn es in Deutschland knapp über 60 Mio Wahlberechtigte gibt, sind 5,6 Mio fast 10%. Und wenn es knapp über 600 Plätze im Bundestag gibt, wären 15 davon nur knapp 2,5%, also nur ein Viertel. Vor diesem Hintergrund gibt es also "zu wenig" Abgeordnete mit Migrationshintergrund, wenn man es so formulieren darf... ;-)
Kommentar ansehen
01.10.2009 01:47 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wir werden also: infiltriert.
Kommentar ansehen
01.10.2009 07:01 Uhr von mueppl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Politiker mit Migrationshintergrund gibt es schon lange in Deutschland - sogar in verantwortungsvollen Positionen.

Nur habe ich ich dei Befürchtung, dass hier ganz bestimmte Migrantengruppen gemeint sind, die noch zu wenig vertreten sind. Und gerade bei denen habe ich das mulmige Gefühl, dass sie nicht im Interesse Deutschlands handeln würden.
Kommentar ansehen
01.10.2009 08:44 Uhr von theG8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mueppl: Dann erklär mal, wie man zu so einem Gefühl kommt! Das würde mich mal interessieren.
Kommentar ansehen
01.10.2009 09:34 Uhr von mueppl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ theG8: Nur mal so als Beispiel:

Bundestagswahl: Türken sollen Türken wählen!

http://de.altermedia.info/...
Kommentar ansehen
01.10.2009 10:48 Uhr von theG8
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mueppl: Interessante Seite... und dann noch mit einem Orwell-Zitat... aber egal, das würde zu weit führen...

Egal, die Seite (so einseitig sie auch sein mag) erklärt mir leider nicht Dein Mulmiges Gefühl. Gibt es evtl. mal ein konkretes Beispiel dafür?
Wer würde denn bei einer Wahl nicht vertraute Personen wählen? Würde ich irgendwo auf der Welt leben, wo es auch Politiker mit deutschen Wurzeln gibt und deren Meinung deckt sich mit meiner, würde ich die doch auch wählen.
Wie Du schon geschrieben hast, sind das verantwortungsvolle Positionen. Meinst Du, die bekommst Du bei z.B. der SPD oder der CDU so ohne Weiteres? Dafür mußt Du Dich erstmal beweisen und das dauert ein paar Jährchen (zum Glück... wie ich meine! Sonst könnte ja jeder kommen). Und es ist nun mal so, dass hier keine Einzelperson bestimmt, was die Interessen Deutschlands betrifft.
Kommentar ansehen
01.10.2009 11:05 Uhr von mueppl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@theG8: Die Seite ist eigentlich egal, mir ging es um den Aufruf von Kolat. Sicher gibt es noch etliche andere Seiten mit diesem Inhalt. War nur zu faul zum suchen.
Kommentar ansehen
01.10.2009 11:47 Uhr von Babykeks
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
BITTE die News umformulieren! Die News MUSS umformuliert werden.

Meldungen in denen "Migrationshintergrund" vorkommt, werden auf Shortnews immer editiert, dass er nicht mehr vorkommt.

Also BITTE - ändert das... ;)
Kommentar ansehen
01.10.2009 12:43 Uhr von theG8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mueppl: Also ich war eben nocheinmal auf dieser Drecksseite. Da schwimmt ja der Bodensatz unserer Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes in Schei*e. Was arme Würstchen dort posten... man glaubt es nicht! Hätte nie gedacht, so viel unterbelichtetes Gesindel auf einem Haufen zu sehen. Da schämt man sich, das diese Untermenschen die gleiche Nationalität in ihrem Pass stehen haben wie man selbst. Ich wünschte Eure Eltern hätten die Möglichkeit gehabt, euch mit Intelligenz gute Werte bei zu bringen. Aber bei denen hat es warscheinlich auch schon massiv an Durchblick gefehlt.
Sag doch das nächste mal gleich, aus welchem Haufen du geformt wurdest, dann kann ich mir jede Diskussion sparen...
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:27 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
theG8: Altermedia ist rechtsextrem, da verwundert mich die Klientel dort kein Stück.
Kommentar ansehen
01.10.2009 13:53 Uhr von theG8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@cheetah181: Ja, das habe ich auch vorhin gemerkt... Bei dem Link war da nur ein Verdacht. Aber als ich dann einen weiteren Artikel angeklickt habe, ist mir fast die Galle hoch gekommen. Die leben wirklich noch vor 1945. Da werden dann Posts abgeschossen mit: Gruss (wobei die zwei ´s´ groß geschrieben sind) usw...
Da schämt man sich wirklich für seine Landsleute!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?