30.09.09 18:11 Uhr
 19.766
 

NPD verlangt Wahlwiederholung wegen falscher Wahlprognose für Piratenpartei

Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) vermutet eine Verzerrung der Ergebnisse der Bundestagswahl 2009. Die NPD stellte deshalb einen Eilantrag auf Wiederholung der Bundestagswahl. Nach Angabe der Partei soll ein Verstoß nach Paragraph 49 des Bundeswahlgesetzes (BWG) vorliegen.

Die NPD beklagt sich, dass am Tag der Wahl falsche Wahlprognosen in den Medien veröffentlicht wurden. Beispielsweise soll es sich um eine Nachricht gehandelt haben, wonach Unbekannte eine Forsa-Umfrage veröffentlichten, wonach die Piratenpartei mit 13 Prozent der Stimmen in den Bundestag einziehen würde.

Das Bundeswahlgesetz besagt: "Wird im Wahlprüfungsverfahren eine Wahl ganz oder teilweise für ungültig erklärt, so ist sie nach Maßgabe der Entscheidung zu wiederholen." Die NPD sieht wesentliche Gründe für einen Wahlverstoß.


WebReporter: FredII
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wahl, NPD, Prognose, Piratenpartei, Wahlprognose, Wahlwiederholung
Quelle: www.firmenpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 18:18 Uhr von FredII
 
+9 | -84
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:18 Uhr von Pyromen
 
+42 | -7
 
ANZEIGEN
neue wahl: neuer betrug
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:19 Uhr von azru-ino
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:23 Uhr von Pfennige500
 
+69 | -7
 
ANZEIGEN
Klar: Weil es bestimmt so viele Menschen gibt, die sich nicht zwischen PP und NPD entscheiden konnten xD
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:27 Uhr von KingPiKe
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
ok...
Was hat die NPD mit der PP zu tun?
Was hat eine Forsa-Umfrage mit der Wahl zu tun?

Ich verlange auch neuwahlen!!!
Die Sonntagsumfrage bei Studi hat was ganz anderes gesagt!!!
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:29 Uhr von Tobi1983
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
Fredll: du bist so ein Spinner, such dir ´nen Job!
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:37 Uhr von azru-ino
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
haha: Fredl wird sogar im Internet gemobbt. Wie es wohl in seinem echten Leben wohl aussieht?
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:43 Uhr von charma
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
Boah Fredll wie verdammt inkompetent bist du eigentlich aus jeder
Wahlmeldung ne Anti-PP Meldung zu schneidern?

Hier ein Auszug aus der Quelle "..gab es am Tag der Bundestagswahl eine ganze Reihe von gefälschten Wahlprognosen die vorab veröffentlicht wurden.
Unbekannte veröffentlichten bespielsweise(!!!) eine falsche Forsa-Umfrage, die die Piratenpartei mit 13 Prozent im Bundestag sieht."

Das ganze hat nichts aber auch gar nichts mit den Piraten zu tun; die werden lediglich als EIN BEISPIEL in dem Artikel benannt.

Liebe SN-Admins: Es reicht wirklich. Prüft verdammt nochmal die Nachrichten mal wieder und lasst nicht jeden Schund und jede Verdrehung von Tatsachen zu. Sowas wie Fredll und einige andere gehört gesperrt - das fällt in anderen Situationen unter Falschaussage und Verleumdung
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:47 Uhr von absolut_namenlos
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Ich wette das wird das erste Mal sein dass die SPD die NPD unterstürtzen würde! Ich wette die hätten auch ganz gerne Neuwahlen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:50 Uhr von readerlol
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
alter: is fredll rechts?? die alte fascho sau
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:02 Uhr von jdnttr
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Leute für jeden Kommentar bekommt er Punkte und das ist genau was er will.

Also lasst euch nicht trollen wie Kinder.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:37 Uhr von cheetah181
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
News gemeldet: Hab die News mal angezeigt wegen falschem Titel. Nirgendwo steht, dass die NPD das wegen genau der einen Prognose für die PP macht.

Wäre ja noch schöner, wenn man hier in jeder News irgendein Schlagwort erwähnen könnte, so abwegig das auch ist.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:43 Uhr von Sensus1990
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ readerlol: selbst wen fredll rechts is,is ja nur das andere extrem von links,nicht oder?
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:52 Uhr von W.Marvel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm Die Quelle http://www.firmenpresse.de war komischerweise die einzige Quelle, die am Sonntag behauptet hatte, dass die Piratenpartei 13 (später sogar 18) Prozent laut einer Prognose von Forsa erhalten würde. Ich hatte die Quelle genutzt, aber auch klar gemacht, dass dies wohl eine "Ente" ist.

Und schon wieder ist http://www.firmenpresse.de die einzige Quelle, die davon berichtet, dass die NPD die Wahl wiederholen lassen will. Selbst die NPD berichtet auf ihrer eigenen Homepage nichts davon. Und komischerweise soll einer der Gründe eine Prognose sein, die nur auf firmenpresse als Quelle zu finden war.

Ich bezweifle die Seriosität von firmenpresse.de. In dem Artikel des Focus, auf den sich firmenpresse.de, bezogen auf Fakes bei den Prognosen, bezieht, wird ausgerechnet firmenpresse.de als negatives Beispiel gebracht.

Auch diese Meldung wird ein Fake sein.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:55 Uhr von PhenomTaker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Omg Die finden auch immer iwas zu meckern oder?^^
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:06 Uhr von King_Fry
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es zur Wahlwiederholung kommt, könnte man den Fehler revidieren die FDP gewählt zu haben :D
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:13 Uhr von joggolade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: obacht, un auf einma kommn die damit auch noch durch hahahaha :D:D:D
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:22 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:25 Uhr von o_0
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
--->Diese News wurde mit diesem Grund bereits einmal angezeigt! Das Shortnews-Team hat dies bereits geprüft und konnte den Anzeigegrund nicht bestätigen.<---

Spinner da oben -.- Oder blinde Checker?
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:33 Uhr von miramanee
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gut: Die Frage ist aber, was sich bei einer Wiederholung ändern würde. Es sind gleiche Methoden. So sicher und unsicher wie zuvor. Darum würde das Ergebnis kaum abweichen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:36 Uhr von datenfehler
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
peanuts beim streiten Da ist eine unwichtige Partei, die nicht gewählt werden sollte und schimpft auf eine andere unwichtige Partei, die man besser nicht wählen sollte.
Wow... ich bin beeindruckt. Als ob diese Sandkörnchen in irgendeiner Weise die Wahl beeinflussen könnten...
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:21 Uhr von Primera
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender: "Es ist zum Auswandern."

Hör auf mit falschen Versprechungen und tu es endlich. Der Mars wartet... oder irgendein anderer Ort, Hauptsache ohne Internet.
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:39 Uhr von Nordi26
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso? Dadurch wird die nächste Wahl auch nicht brauner
Kommentar ansehen
30.09.2009 22:23 Uhr von StefanBD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wobei uns sone neuwahl vllt über 5% bringen könnte
Kommentar ansehen
30.09.2009 22:35 Uhr von Radio-Saturn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin auch für Neuwahlen nach dem Ergebnis werden bestimmt einige Nichtwähler wach und einige wählen anders ...
... aber der Piratenpartei wird´s trotzdem nix nützen ...
... wir hätten dann eine Rot-Rot-Grüne Regierung ...

Gruß
RS

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?