30.09.09 16:09 Uhr
 892
 

Stephen Hawking geht in Rente

Der populäre Astrophysiker Stephen Hawking wird seine Lehrstuhl an der Eliteuniversität Cambridge abgeben.

Der 67-Jährige Schwerbehinderte hat die Altersobergrenze für den Lucasischen Lehrstuhl erreicht, wird der Universität aber erhalten bleiben.

Ein Nachfolger könnte ebenso berühmt sein und wird bald bekannt gegeben.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rente, Universität, Elite, Stephen Hawking, Cambridge, Astrophysik, Lehrstuhl
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star-Physiker Stephen Hawking: Donald Trump wird der Erde großen Schaden zufügen
Laut Astrophysiker Stephen Hawking bleiben Menschen noch 100 Jahre auf der Erde
Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Weltuntergang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 16:15 Uhr von anderschd
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Hr. Hawking für: die tollen Lesestunden.
Kommentar ansehen
30.09.2009 16:30 Uhr von GhostyxD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ vorposter: Der Mann WILL arbeiten....und ich glaube dass er von der "Rente" gut leben kann. Was also ist daran "nicht so toll"? oder findest du einfach die News schlecht?
Kommentar ansehen
30.09.2009 16:51 Uhr von PrediX
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ein: wunder das er überhaupt noch lebt
Kommentar ansehen
30.09.2009 17:43 Uhr von Galerius
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Er GEHT in Rente? Das glaube ich eher nicht. ;-)
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:04 Uhr von Hackmanalex
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Galerius: Stephen Hawking hat wahrscheinlich trotz seiner Behinderung mehr erreicht als du und viele andere, die bessere "Ausgangsmöglichkeiten" gehabt haben!
Kommentar ansehen
01.10.2009 10:01 Uhr von FirstBorg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ebenso berühmt? Ich glaube nicht das es aktuell noch andere Physiker gibt die dem durchschnittsbürger ebenso bekannt sind wie Hawking.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star-Physiker Stephen Hawking: Donald Trump wird der Erde großen Schaden zufügen
Laut Astrophysiker Stephen Hawking bleiben Menschen noch 100 Jahre auf der Erde
Astrophysiker Stephen Hawking warnt vor Weltuntergang


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?