30.09.09 11:27 Uhr
 5.877
 

Wird Guido Westerwelle bald Superminister?

Das fordern zumindest Experten. Der Bund der Steuerzahler betonte, dass Guido Westerwelle als ein solcher Minister "viel besser seinen steuer- und finanzpolitischen Sachverstand einbringen" könne.

Steuersenkungen waren die Hauptforderungen der FDP im Wahlkampf. Als Superminister seien diese am besten zu verwirklichen, als Außenminister jedoch sei das nicht zu bewerkstelligen. Ein Superminister übernimmt die Bereiche der Finanzen und der Wirtschaft, also optimal für das versprochene Vorhaben der FDP.

"Der Mehrwert von Guido Westerwelle ist ganz klar die Innenpolitik, nicht die Außenpolitik", meint Politologe Gerd Langguth. Sein Rednertalent könne man besser in der Innenpolitik gebrauchen.


WebReporter: TheDeadPan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, FDP, Minister, Guido Westerwelle, Außenminister
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 11:21 Uhr von TheDeadPan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre doch mal das perfekte Amt für ihn, um seine Versprechen umzusetzen. Bin ja mal gespannt, was daraus wird...
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:32 Uhr von usambara
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
eine Antwort auf seine Englisch-Probleme?
Ein Super-Minister wird auch eine super Streichliste
erstellen. Stoiber wurde noch verhindert, nun dies...
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:45 Uhr von Eisenkind
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
und wen schicken wir ins ausland? gutenberg?
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:46 Uhr von Kirifee
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Haben die gestern mein SH kommentar gelesen und NEws draus gemacht? :D
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:00 Uhr von maki
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Der wäre als Ersatzkanzler schon schlimm genug, aber bitte nicht die Lusche von und zu Dummersdorf als Ersatz...
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:00 Uhr von midnight_express
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich nicht Außenminister: Ich möchte Westerwelle nicht als Außenminister (Repräsentant für die BRD im Ausland) sehen.
Das hat aber nichts mit seinen "persönlichen" Verhältnissen zu tun. Ich habe keine Phobie gegen Schwule.
Sondern eher, dass ich ihm in keinster Weise zutraue, jemals nur annährend in die Fußstapfen von "Gensch-Man" treten zu können.
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:01 Uhr von darQue
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
wer: so mies englisch spricht, darf deutschland nicht nach außen repräsentieren, finde ich. soll er doch den finanzministerposten übernehmen, was anderes traue ich ihm persönlich nicht zu. und sein rednertalent, was ich garnicht bestreiten will, ist schön und gut, es kommt aber darauf an, was die neue regierung macht, nicht auf das, was sie von sich gibt. handeln ist angesagt...
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:08 Uhr von La_Voce
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
ALSO: "Sein Rednertalent könne man besser in der Innenpolitik gebrauchen"


ich fänds persönlich besser wenn er nicht nur gut reden könnte sondern..naja ihr wisst schon



das klingt wie ...der ist gut im schwatzen ,dem kaufen die deutschen alles ab, im ausland blamiert der uns nur ....
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:08 Uhr von rolf.w
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Talent: "Sein Rednertalent könne man besser in der Innenpolitik gebrauchen."

Also wenn das das Fazit seines Mehrwerts sein soll, dann sollte er eher in ein (wieder) neu zu schaffendes Propagandaministerium einziehen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:24 Uhr von memo81
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Krass: was ein kurzer Besuch bei dem Bilderbergern-Treffen dieses Jahr alles bewirken kann.
Unaufhaltsam ohne wenn und aber schießt der Mann nach oben und wird viele unangenehme Sachen durchboxen, ob das Volk es so will oder nicht.

Von unseren Steuern leben, auf andere hören, tolle neue Welt!
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:35 Uhr von rolf.w
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@memo81: Du magst Recht haben, mit dem was er "durchboxt", aber denkst Du ernsthaft, eine nachfolgende Regierng nimmt diese Gesetze/Beschlüsse/Vorgaben/etc. wieder zurück?
Es ist doch so, die Opposition kritisiert ständig die Regierung und stimmt gegen alle möglichen Vorhaben. Kaum ist die Opposition aber in die Regierung gewählt, nimmt sie nichts von den, unter ihrem Protest, beschlossenen Sachen zurück. Denn dann hat sich jeder daran gewöhnt und man spricht nicht mehr drüber. Sieh Dir doch jetzt mal die Diskussion zu Harz4 und Agenda 2010 an, solange zB. die SPD an der Regierung war, hätte sie etwas ändern können, kaum ist sie "nur" noch Opposition, schon werden vermehrt Stimmen laut, hier müsse etwas geändert werden.
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:00 Uhr von pirata
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Dem Kerl sollte man das: Tierschutzministerium geben. Immerhin sei er gut zu Vögeln, behauptete doch kürzlich ein SPD´ler.
Wenn dass so ist, dann soll er sich mal besser ums Federvieh kümmern und Deutschland nicht im Ausland blamieren.
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:03 Uhr von Azureon
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der Aussenminister wird, kann jedes Land der Welt mit Fug und Recht sagen, dass Deutschland den Arsch offen hat... -.-
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:04 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Eisenkind: Der kann wenigstens Englisch ;-)
Und die Vertragswerke schickt er dem Guido dann mit der Post...
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:13 Uhr von shortbread
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
omg: ich frage mich überhaupt was das soll... der kerl ist doch die oberschwuchtel überhaupt
naja... so hätte gutenberg wenigstens einen Arschkriecher :D
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:14 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netten: Beitrag zu Guido gabs gestern übrigens im ZDF:
http://www.zdf.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:16 Uhr von booya
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Superminister: was ein Super Scheissdreck @_@
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:19 Uhr von mallcom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Eisenkind: Du fragst, welchen Politiker wir -anstelle von unserem Bundes-Guido- ins Ausland schicken sollen? Da gibts eigentlich nur eine Antwort: ALLE!!!
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:19 Uhr von Matt-Auriga
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Er taugt nicht als Außenminister, da einfach zu viele Staaten der Welt noch keine Homosexualität dulden. Und ein Geheimnis kann er daraus auch nichtmehr machen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:28 Uhr von MeinUsername
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Steuersenkung in Krisenzeiten, nicht danach: Im Konjunkturzyklus kommt nach einem Tief meistens ein Hoch, es sei denn, die Maßnahmen zur Förderung der Konjunktur kam in Krisenzeiten zu spät.

Was allerdings eine Steuersenkung in einer Politik, die sich gerade wieder um ein paar Milliarden mehr verschuldet hat und ihre Reserven für die nächste Krise (die kommen wird) stark geschröpft hat, sucht, hab ich imemrnoch nicht begriffen?!

Statt Steuern zu senken, sollte die Regierung endlich Sparkurse an den richtigen Stellen fahren - und das ist sicher nicht unser stark strapazertes Sozialsystem.

zB könnte man anfangen, nicht zwingend jede EU-Förderung wahrzunehmen, wenn dass heißt, dass Bund und Länder die anderen 2/3 tragen und man sich diese eben nicht leisten kann.

Aber was wissen wir kleinen Lichter schon vom Geld sparen
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:40 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vor der Wahl ist nicht nach der Wahl: Guido Westerwelle hat über 11 Jahren seine Propaganda vertreten über Steuersenkungen und dass er keine Koalitionsvertrag unterschreiben wird, wo das nicht drin steht.
Jetzt wird er mit Sicherheit zu Außenminister gemacht und so wird er seinen versprechen fernbleiben.
Kommentar ansehen
30.09.2009 14:54 Uhr von RolO_1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
offtopic: monsignore Guttenberg kann ich mir so richtig gut in einer Uniform ausSS unserer jüngsten Vergangenheit vorstellen :-D
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:48 Uhr von readerlol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Superminister: GAAAYYYDOOOOO

FLIEG UND SIEG!!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?