30.09.09 10:59 Uhr
 3.379
 

USA: Geplante Zwangsimpfung gegen Schweinegrippe löst Protest aus

Im Bundesstaat New York sollen eine halbe Million Menschen gegen Schweinegrippe zwangsgeimpft werden. Dabei handelt es sich um Mitarbeiter der Gesundheitsbehörde, die dagegen jedoch laut protestiert.

Hintergrund des Widerstands ist ein Impfdebakel vor mehr als dreißig Jahren. Damals starben 25 Menschen an den Folgen einer Pflichtimpfung.

Auch in Deutschland soll ab dem 19. Oktober eine große Impfaktion starten. Unter anderem Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Polizeibeamte sind davon betroffen.


WebReporter: lunia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Gesundheit, Protest, Schweinegrippe, Impfung, Zwangsimpfung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2009 11:25 Uhr von TTek
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kein wunder: lest euch den Beipackzettel durch
http://www.fluscam.com/...
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:27 Uhr von La_Voce
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
heisst das: keine Zwangsimpfung für normale oder kommt das noch ?

ich hab hier nen video das ist ziemlich schockierend da gehts auch um die grippe da spricht irgend ne wichtige person :)

http://www.nuoviso.tv/...
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:27 Uhr von TTek
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
url wohl zu lang: ok url scheint zu lang zu sein...

Darin steht, der Impfstoff basiert auf einen Vorgänger genannt Fluvirin und kann eine ganze Reihe von erheblichen Nebenwirkungen und Gesundheitsschäden bewirken, wie das Guillain-Barre Syndrome, Vaskulitis, anaphylaktischer Schock und sogar den Tod.
Kommentar ansehen
30.09.2009 11:30 Uhr von Deniz1008
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
die cdu-chefin hat sich angeblich impfen lassen und als nebenwirkung hat sie die bundestagswahlen gewonnen :)
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:12 Uhr von RedFeather
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht in Deutschland In Deutschland ist eine Zwangsimpfung erstmal nicht möglich, da es unter den Bereich Körperverletzung fällt die jemand wie eine OP etc. genehmigen muss, sonst kann der ,,Impfer" den Geimpften verklagen.

Ich falle in die Gruppe der chronisch Kranken, werd mich aber nicht impfen lassen. Wer weiß was der Wirkstoff für Spätfolgen hat, er ist kaum erforscht und genauso schnell aufgetaucht wie die Gebärmutter-Halskrebs-Impfung und da gibt es viele Fälle von schwersten Nebenwirkungen wie vorübergehende Lähmungserscheinungen etc... Nö.. das mach ich net! Und zum Glück kann uns hier momentan zumindest keiner zwingen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 12:31 Uhr von Cam0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die nebenwirkungen sind ja mal richtig heftig!!!
das Guillain-Barré-Syndrom is ja ne echt ernste sache! also ich werd mich nicht impfen lassen...
Kommentar ansehen
30.09.2009 13:18 Uhr von kritischer_Kritiker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: doch in deutschland kanns schon geschehen.
wir haben pandemiepläne und ne zwangsimpfung ist machbar,aber nur mit Zustimmung d. Bundesrats, siehe impfschutzgesetz.

WIE EIN NOTSTANDGESETZ, werden im Pandemiefall Teile einer Verfassung außer Kraft gesetzt oder durch andere Gesetze (Impfschutzgesetz) ersetzt. Im Impfschutzgesetz heißt es in §20: „Das Bundesministerium für Gesundheit wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates anzuordnen, dass bedrohte Teile der Bevölkerung an Schutzimpfungen oder anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe teilzunehmen haben…“ und weiter:„ Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) kann insoweit eingeschränkt werden.

http://wahrheitsblog.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2009 14:21 Uhr von La_Voce
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
mit: anderen Worten


ES WIRD MAL WIEDER AUSGEMISTET......
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:44 Uhr von readerlol
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: ich hoffe ich komm irgendwie drum rum.......
Kommentar ansehen
30.09.2009 18:51 Uhr von charma
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
The story goes on und wir sind vor wenigen Wochen noch alle als Spinner abgetan worden als wir das prognostiziert haben.

Die ersten Proteste gehen los, das Militär darf im Inland tätig werden etc. etc. - warum um alles in der Welt erinnert mich das grad alles an den Film "Ausnahmezustand"?

Die USA reitet vor und D wird in wenigen Monaten hinterher dackeln.
Kommentar ansehen
30.09.2009 19:04 Uhr von D4L
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
La_voce: Die Jane Bürgermeister spricht von der "Vögelgrippe" O.O
verdammt, ich wusste doch das kann nicht normal sein...
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:22 Uhr von -canibal-
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wie...??...Zwangsimpfung..??? wie hab ich mir das vorzustellen...??

plötzlich klingelts an der Tür...ich mach auf...draussen auf dem Flur stehen 3-4 schwarzvermummte Gestalten...einer schreit ich soll den Teller mit den Spaghetti fallen lassen....sie stürzen sich auf mich....zerren mich ins Schlafzimmer...schmeissen mich aufs Bett...einer reisst mir die Hosen runter...und einer rammt mir die Nadel von ner spritze in den Hintern...

danach... alle lachen (nur ich nicht)...
so Herr *****...gerade noch mal Glück gehabt...das nächste mal kommen sie der Impfaufforderung bitte unverzüglich nach...sie wissen ja schon, was ansonsten auf sie zukommt...
bitte >Hier unterschrieben...!! Die Rechnung wird ihnen in den nächsten Tagen zugestellt...
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:25 Uhr von FaithHammer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: was die nicht alles tun um ihre Pharmakonzerne zu unterstützen...
Kommentar ansehen
30.09.2009 20:46 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
So einfach ist das auch nicht: Ich denke von Krankenhauspersonal kann und muss man eine "Vorsorgebereitschaft" erwarten. Wenn man geschwächt in eine Krankenhauseingeliefert wird kann man alles gebrauchen nur keine Grippe!
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:49 Uhr von KleeneTimain
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.09.2009 21:51 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da jeder 2 Amerikaner eine Schusswaffe besitzen darf - dürfte eine Zwangsimpfung bestimmt sehr spannend werden :)

Opfer durch die Schweinegrippe = +/- 1000

Opfer durch die Schweinegrippezwangsimpfung = mehrere 10.000

Opfer durch die Nebenwirkungen = 75%
Kommentar ansehen
01.10.2009 07:54 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
pharma-mafia man impft gegen eine in der regel leichte erkältung ein mittel was per atemlähmung zum tod führen kann?
wie geil ist das denn?!
die yankees sind einfach verbrecher. völlig skrupellos.

laut beipackzettel wurde das mittel seit 1998 getestet. ja nee, is klar. die entwickeln 10 jahre lang ein heilmittel für eine krankheit, die es noch gar nicht gibt. wer´s glaubt. vermutlich wurde diese grippe von derselben firma entwickelt...
Kommentar ansehen
01.10.2009 08:27 Uhr von La_Voce
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wann: gehen die leute endlich mal auf die straße ...ich geh direkt mit :)
Kommentar ansehen
01.10.2009 08:29 Uhr von DieJenny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und das: nennt man dann "natürliche Selektion" ...
Kommentar ansehen
01.10.2009 12:34 Uhr von lucioperca
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@La_Voce: Genau das! Die gute alte Forke hat aber mittlerweile 2, 3 verbogene Zinken.

@alle:

Kennt ihr eigentlich irgendjemanden der die "Schweinegrippe" hat/hatte? Ich habe nicht mal von jemandem gehört, der den Schwippschwager des Cousins der Oma kennt..
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:06 Uhr von earlhickey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber geh ich in den Knast als mich gegen Schweinegrippe impfen zu lassen...
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:12 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@lucioperca @kleenetimain: Jop eine Oberstufe bei uns stand kurz vor der schließung wegen Schweinegrippefällen iwas über 10 infizierte, ich kenne nur 1-2 und in dem Zusammenhang war es wohl besser das ich sie nur flüchtig kenne.

Und schau dir mal den Verlauf der spanischen Grippe an, die erste Welle war normal, kaum ein Unterschied zur normalen Grippe und dann ging die Luzie ab.

Aber naja alle hier sind sich ja so sicher dass das nicht wieder passieren kann. Ich halte es dagegen für möglich, Hochmut kommt immer vor dem Fall.
@kleenetimain
Lol selten so gelacht danke. Ich hab noch Pipi in den Augen. Ich hab weniger angst vor bösen Nanopartikeln in einem Impstoff und mehr ANgst vor der Dummheit der Menschen.

Ich hoffe die Nanopartikel verbinden sich mit meinen Nervenzellen und bringen mir Superkräfte. hrhr

Dann kann ich mich wenigstens gegen die Echsenmenschen wehren, die uns mit Impfungen kontrollieren.

Topic

Wer solche Stellen besetzt hat eine gewisse Sorgfalt walten zu lassen, Impfungen gehören dazu. Wenn nich können sie ja was andere außerhalb des Sozialen oder des Gesundheitssektors machen.

Wer pflegt die Kranken wenn die Pflegekräfte krank sind.
Kommentar ansehen
01.10.2009 16:41 Uhr von xenonatal
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zwangsimpfung ist sozusagen die Abwrackprämie für die Pharmaindustrie.

Also gehabt euch nicht so weibisch - störrisches Pöbelpack ;-)
Kommentar ansehen
02.10.2009 12:19 Uhr von Nicki197
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner: sollte gezwungen werden
Kommentar ansehen
03.10.2009 00:34 Uhr von susimayer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nebenwirkungen ?? das gute für baxter und co ist, das sie in der gesamten angelegenheit immunität seitens der regierung erhalten haben...das heißt geht die ganze sache schief..kann die niemand haftbar machen ist doch toll oder...unsere politiker sie leben hoooch...!!! baxter darf auch infektiöses material grippevirus mit vogelgrippe virus vermengt als impfstoff probe per post an labors versenden....war ein versehen ..sonst wüßten wir gar nicht das es so ein material gibt...unsere regierung unsere medien....sie schweigen..kaufen um million euro impfstoff ..der nicht gestest wurde...mit quecksilber versetzt.,...
unglaublich was da abgeht...schwangere und kinder ab 6 monaten bis 4 jahre zuerst...da gibt einen georgia guide stone....die 10 goldenen geetze der zukunft......anschauen ..echt lesenswert...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?