29.09.09 20:13 Uhr
 850
 

Erdgaspreise sinken drastisch

Von den 750 deutschen Gasversorgern werden laut Check24 mindestens 280 ihre Preise um bis zu 30 Prozent senken, durchschnittlich jedoch um acht Prozent.

Toptarif verbuchte hingegen Preissenkungen bei 305 Anbietern, hierbei allerdings liegen die Höchstwerte bei nur 24 Prozent.

Obwohl der Strompreis bereits 7,3 Prozent über dem von vorigem Jahr liegt, ist eine Preissenkung sehr unwahrscheinlich- eher werde der Preis steigen.


WebReporter: chaostheory
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Strom, Tarif, Erdgas, Senkung
Quelle: business-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 20:08 Uhr von chaostheory
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich eigentlich mehr als wundern, wenn der Gaspreis in der Hauptheizzeit um 30 Prozent fallen würde.
Kommentar ansehen
29.09.2009 20:41 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das wurde aber auch Zeit! Hat wirklich viel zu lange gedauert.
Kommentar ansehen
29.09.2009 20:53 Uhr von centerofnewsfornet
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr vergisst wohl mal wieder was Wie hoch ist der Gaspreis in der letzten Zeit gestiegen? Auch mit der "Preissenkung" ist Gas teuer da es die letzten Preiserhöhungen nicht ausgleicht.
Kommentar ansehen
30.09.2009 01:18 Uhr von Cyberdriver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So´n Schei***: jetzt wo ich auf Peletts umgestigen bin fallen die Gas und Ölpreise. Kein platz mehr für Schadenfreude....
Kommentar ansehen
30.09.2009 08:42 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man man man: Die Gasversorger kaufen Ihre Gasmengen bereits zu einem früheren Zietpunkt über Termingschäfte. Ich glaube immer für ca. 6-7 Monate. D.H. Das Gas, welches ab 01.10.billiger wird, das habe die Versorger bereits Ende letztes Jahr / Anfang diesen Jahres gekauft. Nur als Beispiel:
Warum sollte mir mein Gasversorger einen Festpreis anbieten, der unterhalb des normalen Preises liegt???
-> Richtig, weil der Preis sinken wird. Leider war das damals zum 01.03.
Kommentar ansehen
30.09.2009 09:18 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cyberdriver: Die Pellets werden noch teurer. Wenn erst genug Leute darauf abfahren kommt auch noch eine Steuer.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?