29.09.09 20:12 Uhr
 81
 

Ölpreise stabilisieren sich auf Vortagesniveau

Nachdem der Ölpreis am gestrigen Montag in der Spitze bis auf 67,54 US-Dollar pro Barrel gestiegen war, ging es heute leicht nach unten.

Am späten Dienstagnachmittag musste für ein Fass der Sorte West Texas Intermediate (November-Kontrakt) 66,74 (Montagabend: 66,85) US-Dollar bezahlt werden. Zu diesem Zeitpunkt notierte Nordseeöl der Sorte Brent bei 65,44 (Montagabend: 65,54) US-Dollar.

OPEC-Öl legte dagegen leicht zu. Wie das OPEC-Sekretariat am heutigen Dienstag bekannt gab, lag der Preis bei 64,07 (Freitag: 64,00) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Öl, Barrel, Fass, OPEC, Vortagesniveau
Quelle: www.finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 20:06 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spekulanten wissen derzeit wohl nicht so genau, in welche Richtung sie den Ölpreis treiben sollen. Sobald in den USA der Winter kommt, wird der Ölpreis allerdings wieder in die Höhe schnellen.
Kommentar ansehen
29.09.2009 22:38 Uhr von TheDeadPan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn da doch nur nicht diese 70% Steuern auf das Endprodukt, Benzin, wären...hoffen wir mal, dass die FDP wenigstens das Versprechen mit der Steuersenkung verwirklicht, sodass das Fahren wieder bezahlbar ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?