29.09.09 16:35 Uhr
 5.083
 

Hakenkreuze in Videospielen: In Deutschland eine ernste Straftat

Wer Spiele mit Hakenkreuzen oder anderen verfassungsfeindlichen Symbolen aus dem Ausland importiert, macht sich strafbar. Das gilt auch für das aktuellste Beispiel: "Wolfenstein".

Wie SN berichtete, ist in der deutschen Version des Ego-Shooters eines der verfassungsfeindlichen Symbole übersehen worden. Der Besitz solcher Spiele ist in Deutschland strafbar, da diese Spiele andere deutsche Gesetze missachten.

Der Besitz beschlagnahmter Spiele, die keine anderen Gesetze missachten, ist hingegen nicht strafbar.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Spiel, Videospiel, Hakenkreuz, Straftat, Ego-Shooter
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 16:27 Uhr von dertuete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schön heftig die Gesetzgebung. Da haben es die Amerikaner echt einfacher. Nun gut, dafür haben die es mit ihrem Erotikwahn... Auch nicht das Gelbe vom Ei.
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:39 Uhr von Showtek
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Dann kauft man halt die erlaubte Version und überall bekommt man Patches etc. und schon hat man die geünschte Version!
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:40 Uhr von bliss.rds
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Kein Hakenkreuz? "Na Dann nehmen Se doch einfach Die RRRautetaste... sieht doch fast genau so aus!"

:-)
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:42 Uhr von kingoftf
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn: man sonst keine Probleme hat...


Deutschland = Absurdistan
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:43 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:48 Uhr von miramanee
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Blöd: Ich hatte das Spiel schon vor 15 Jahren gesehen und war war nie irgendwie negativ eingestellt oder mit irgendeiner Epoche emotional assoziiert. Die Jungs, die das spielten, taten das nur um zu spielen. Die konnten schließlich nichts dafür, dass ihre Ahnen überlebende Gehirnspender waren.

In modernen ´Ritterspielen´ wird auch kräftig getötet und kein Mensch interessiert sich dafür, dass das die Epoche war, in dem Kirchen Menschen brutaler abschlachteten, als es dem Regime im Dritten Reich je in den Sinn kam.
Kommentar ansehen
29.09.2009 17:09 Uhr von Assassin2005
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab bis: jetzt noch nicht verstanden, was der ganze Mist mit den Verboten soll. Das ist einfach nur ein schei** Symbol. Ob ich nun Filme (egal ob Dokus / Unterhaltung) mit Hakenkreuz sehe, oder obs nun in nem Spiel ist mach doch keinen Unterschied.

Mir ist noch niemand begegnet, der durch das Erblicken eines Hakenkreuzes zu nem Nazi mutiert ist. Und so lange die Verbote und Ermahnungen mit so einem Druck durchgezogen werden, werden auch die Theorien auf Wahrheit und Unwahrheit in der Zeit nie ein Ende haben.

In anderen Ländern kann man sogar ne komplette! SS-Uniform straffrei auf der Straße tragen!
Kommentar ansehen
29.09.2009 17:31 Uhr von Python44
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz: § 86a StGB sagt nur aus, dass eine öffentliche Verbreitung oder Darstellung verfassungsfeindlicher Symbole verboten ist.

Der private Besitz, Import und Export ist völlig legal, solange er nicht mit irgendeiner Form der Veröffentlichung in Verbindung steht. Auf einer LAN-Party 10 Leuten das Logo am Monitor zu zeigen könnte schon Ärger bedeuten...
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:15 Uhr von Near
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Strafbar? "Der Besitz solcher Spiele ist in Deutschland strafbar"
Ich besitze Wolfenstein uncut...Mein Gott, ich muss wohl doch ein ganz übler Mensch sein. Ich fühle schon wie der innere Nazi in mir hochkommt...

Das ist einfach nur lächerlich, davon abgesehen dass es nicht einmal strafbar ist, solange sich das Spiel im Privatbesitz einer Person befindet, die nicht die Absicht hat es öffentlich zugänglich zu machen. Meines Wissens gleicht die Gesetzeslage bei Spielen der von Filmen. Das heisst: Besitz ist legal, sogar bei Beschlagnahmung.
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:38 Uhr von Nordwin
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
verbote in videospielen sind zwar bis zu ner gewissen Grenze gut (wobei ich damit insbesondere die grenze die irgendwelche komischen japanischen vergewaltigungs oder kinderschänder spielchen* verbietet meine oder von mir aus auch Nazitum verherrlichende Spiele (was ja wolfenstein glaub ich nicht ist) also spiele die vom inhalt und dem um was es geht schonmal absurd/hassenswert sind)


aber das is eindeutig etwas stark überzogen ^^. Zwar sind diese symbole verboten (nachvollziehbar), aber für medien sollte das doch anders ausschaun, sonst fangen wir damit an das wir hakenkreuze in filmen verbieten (und bitte wie würde das ausschaun wenn bei American History X ne Rautetaste im Hintergrund hängen würde oO)



* Gabs ja glaub ich schonmal auf SN
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:39 Uhr von CroNeo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Spielfilmen erlaubt und bei Computer- und Videospielen verboten. Logik?
Kommentar ansehen
29.09.2009 19:17 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wo bleibt der Zentralrad der Juden? Ich vermisse das Statement dazu!
Kommentar ansehen
29.09.2009 19:19 Uhr von DoJo85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ach ja, mal wieder das leidige absurde thema: fast richtig @ python44
der besitz ist in der tat nicht strafbar, aber bei der einfuhr kommts auf die menge an, weil die ja bei mehreren exemplaren absicht der verbreitung unterstellt werden kann ..
ansonsten ist der bestitz nicht strafbar, sondern die verbreitung

und im übrigen "Deutschland = Absurdistan" .. danke ^^
Kommentar ansehen
29.09.2009 20:00 Uhr von Das_Kommentar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber NPD erlauben -.-

diese Partei macht am Tag mehr Menschen zu Nazis, als alle
2 Wk.-Spiele

Yeah das ist der richtige Weg
Kommentar ansehen
29.09.2009 20:57 Uhr von ThePunisher89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Besitz solcher Spiele ist in Deutschland strafbar, da diese Spiele andere deutsche Gesetze missachten."
Dieser Text ist völligster Blödsinn!! Du kannst das Spiel besitzen, du darfst es bloß nicht zum Weiterverkauf vorrätig haben. Der §86a StGB sieht vor, das verfassungsfeindliche Symbole nur nicht in der Öffentlichkeit gezeigt werden dürfen. Du darfst dir zb. die ganze Bude mit HK-Fahnen zuhängen, sofern man es von draußen nicht sehen kann!
Kommentar ansehen
29.09.2009 21:17 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DoJo85: Klar, welcher Privatmensch braucht 5 mal dasselbe Spiel ^^

Aber böse Menschen könnten die Verbreitung auch schon unterstellen, wenn man nur ein zweites Exemplar für einen Freund mitbestellt um Porto zu sparen !
Kommentar ansehen
29.09.2009 23:26 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ThePunisher89: es ist nichts neues das Computec und seine Redakteure (dertuete z.b. ist einer) von dem thema absolut keine ahnung haben

also mal richtig

Der Import ist legal, solange es nicht zur verbreitung innerhalb deutschlands geschied

Der Besitz ist legal, das Spielen ist legal, das öffentliche(!) aufführen nicht, in einer geschlossenen gesellschaft hingegen ist es das schon
Kommentar ansehen
29.09.2009 23:27 Uhr von jdnttr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
News ist falsch. Das Besitzen dieser Spiele ist keine Straftat !
Steht so sogar in der Originalquelle doch anscheinend sind der Autor und die Checker dafür zu blöd .
Kommentar ansehen
30.09.2009 05:53 Uhr von nQBBE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und nu hab ich mich auch strafbar gemacht?
dass so viel wind um die swastika gemacht wird kann ich nicht verstehen... war früher immerhin auch u.a. zeichen der finnischen luftstreitkräfte und ist heute noch in vielen kulturen verstreten, zB sind in asien buddhistische tempel als swastiken auf land/straßenkarten markiert..
Kommentar ansehen
30.09.2009 05:54 Uhr von nQBBE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SN kommt wohl mit sonderzeichen nicht zurecht... statt des "?" sollte war eigentlich eine swastika ....
Kommentar ansehen
30.09.2009 06:59 Uhr von Schisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abgesehen: davon, dass ich in dem spiel nazis ermorden muss....aber gut, logik war noch nie deutsche stärke...

  ?
? ?
Kommentar ansehen
30.09.2009 07:00 Uhr von Schisma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
can´t triforce
Kommentar ansehen
30.09.2009 08:24 Uhr von cpt. spaulding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiss auf kastrierte spiele. ich würd den nazi zombie splitscreenmodus in cod 5 nicht vermissen wollen :)
Kommentar ansehen
30.09.2009 08:56 Uhr von haguemu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geschichtsbücher verbieten: Dann sollte man auch Geschichtsbücher verbieten in denen Hakenkreuze abgebildet sind!
Das könnte ja die Kinder in der Schule mit Verbotenem in Kontakt bringen.
Kommentar ansehen
30.09.2009 09:03 Uhr von Atarix777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Glück, dass ich aus diesem Land: vor einigen Jahren Auswandert bin... So ein Schwachsinn... Es wird Zeit, sich mal um RICHTIGE Probelme zu kümmern!

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?