29.09.09 15:43 Uhr
 830
 

16 knallrosa Fahrräder verwirren Passanten in Köln

Da staunen die Kölner: In der Domstadt stehen an markanten Punkten insgesamt 16 Fahrräder, die komplett rosa sind.

Die auffälligen Drahtesel dienen als Werbung für das Filmfestival "shnit" (7. bis 11. Oktober).

"Die Räder sind ein kleines Gimmick, so wollen wir auf die Veranstaltung aufmerksam machen" sagt Mitorganisator Moritz Sachs, der in der Lindenstraße Klausi Beimer spielt.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Fahrrad, Passant, Verwirrung, Gimmick, Domstadt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 16:23 Uhr von Jipii
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Anderes Motiv dahinter: Call a bike wird schwul.
Kommentar ansehen
30.09.2009 09:03 Uhr von smutjie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besser noch: der Schreibfehler, siehe Quelle:
"Einziger Schönheitsfehler: Auf den Schildern, die an den Bikes befestigt sind, steht Okotber statt Oktober. "Bei soviel Eigenarbeit kann das schon mal passieren", schmunzelt Sachs"

HAHAHAHA

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?