29.09.09 15:41 Uhr
 296
 

Der Machtkampf in der SPD hat begonnen - erstes "Opfer": Hubertus Heil

Der SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat nun erklärt, beim Bundesparteitag der SPD im November, nicht erneut zu kandidieren. Er zieht damit die Konsequenz aus dem desaströsen Ergebnis der SPD bei der Bundestagswahl.

Unterdessen will nun der linke Flügel der SPD den Parteivorsitz von Frank-Walter Steinmeier verhindern. Stattdessen soll der bisherige Bundesumweltminister Sigmar Gabriel den Vorsitz übernehmen.

Allerdings sprechen auch viele Politiker Frank-Walter Steinmeier ihre Unterstützung zu. Er solle neben dem Fraktionsvorsitz auch das Amt des Parteivorsitzenden haben.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Opfer, Sigmar Gabriel, Machtkampf, Frank-Walter Steinmeier, Hubertus Heil
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel lehrt bald an Universität Bonn
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 15:53 Uhr von darmspuehler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
schön: wie sie sich intern zerfleischen. Anstatt jetzt zusammenzuhalten und stärker werden. Das ist eben Deutschland, jeder kocht sein eigenes Süppchen. Traurig
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:32 Uhr von In extremo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Och komm das war klar: Die SPD muss sich erneuern, mit der alten Elite die bei Harz 4 und der Rente ab 67 mitgemacht hat, kann man in der SPD nix anfangen. Wenn man die SPD noch retten will, dann braucht sie einen Neuanfang.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel lehrt bald an Universität Bonn
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?