29.09.09 11:10 Uhr
 435
 

Rennversion eines Einzelstücks: Ferrari P4/5 Pininfarina für die Strecke

Für unglaubliche drei Millionen Euro hat sich der Amerikaner John Glickenhaus vor drei Jahren einen einzigartigen Ferrari von Pininfarina anfertigen lassen. Nun soll es sogar eine Rennversion dieses P4/5 Pininfarina genannten Unikats geben.

Wie der Besitzer des einzigen P4/5 im Internet bekannt gab, plane er, eine Rennvariante seines über 360 km/h schnellen Einzelstücks bei Pininfarina in Auftrag zu geben.

Der P4/5 sprintet in 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und hat doppelt so viel Abtrieb wie der Ferrari Enzo, der die Basis lieferte. Mit dem neuen Renner möchte Glickenhaus schon 2010 beim 24h-Rennen in der Eifel an den Start gehen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Strecke
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?