29.09.09 09:58 Uhr
 456
 

Die neue Ubuntu LTS wird "Lucid Lynx" heißen

Auf einem Linux-Fest in Atlanta hat Mark Shuttleworth die neue LTS-Version der beliebten Ubuntu-Linux-Distribution angekündigt. Sie wird die Nummer 10.4 haben und "Lucid Lynx" heißen.

Klarheit sei durch Lucid gemeint, der Luchs (Lynx) stehe für Zielstrebigkeit beim Handeln.

Lucid Lynx wird die letzte Version sein, die Gnome 2.0 einsetzt. Im April 2010 wird die Version erscheinen, als normale Distribution wird "Karmic Koala" im gewohnten halbjährlichen Rhythmus veröffentlicht.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ubuntu, Lucid
Quelle: www.linux-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 10:11 Uhr von gmaster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ubuntu ist einfach krass, kann ich jedem weiter empfehlen. Die aktuelle Version läuft auf jeden Fall stabiler als alle anderen Windows Betriebssysteme. Benutze es schon seit 3 Monaten und denk gar nicht mehr an Windows, obwohl ich die Win7 Pro Final schon habe. Brauch keine Firewall, kein Antivirus und sonstigen stressigen Schrott mehr.
Kommentar ansehen
29.09.2009 10:28 Uhr von killozap
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Desktop-Ubuntu: kann von vielen "normalen" Anwendern durchaus sinnvoll eingesetzt werden. Aber wie bei Allem, es gibt Anwendungen, die laufen da halt nicht. Meine CAD-Programme sind dort nicht lauffähig, Linux macht auch schon mal Stress, wenne s um Grafikkarten geht, da ist dann 3D nicht ganz so schnell oder läuft gar nicht.
Absolut sinnvoll ist der Einsatz von Ubuntu als Server-Betriebssystem für Internet-Server. Da kann Windows einfach nicht mithalten, es ist langsamer und kostet dann auch noch Geld ...
Kommentar ansehen
29.09.2009 11:14 Uhr von Slingshot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ gmaster: Mein Windows braucht auch keine Firewall und kein AntiVirus. Du musst nur auf Brain 2.0 updaten, dann kann auch nichts passieren.

Windows-Bashing ist fehl am Platze.
Kommentar ansehen
29.09.2009 11:18 Uhr von killozap
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das von gmaster: Windows-Bashing ist, dann sind alle Windows-User absolute Weicheier und Warmduscher. Man kann sich auch anstellen ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?