29.09.09 09:29 Uhr
 13.527
 

"Counter Strike"-Erfinder enthüllt den Nachfolger des beliebten Ego-Shooters

"Counter Strike 2" gibt es nicht und wird es nie geben. Denn einer der Entwickler von "Counter Strike", Minh "Gooseman" Le, arbeitet momentan an "Tactical Intervention".

Das soll ebenfalls ein Multiplayer-Shooter werden und sei, so Minh Le, sein ganz persönliches "Counter Strike 2".

In "Tactical Intervention" wird es erneut Geiseln geben. Die sollen aber interaktiver ausfallen. So können Spieler sie beispielsweise als menschliches Schutzschild missbrauchen.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolge, Shooter, Erfinder, Counter-Strike, Ego-Shooter
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 09:34 Uhr von ZiDake
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
autsch: "So können Spieler sie beispielsweise als menschliches Schutzschild missbrauchen." ... ich bin ja selber ego shooter spieler, aber solche infos können kontraproduktiv sein. das ist nur wieder neues futter für seehofer und co.

aber ansonsten. bin gespannt wie das game wird
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:51 Uhr von Extron
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:52 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
"So können Spieler sie beispielsweise als menschliches Schutzschild missbrauchen."

Mhhh, ist dann nicht der Sinn der zu befreienden Geiseln verloren? Es geht doch darum, sie zu befreien und nicht mit ihnen sein Leben zu retten...Maja. Werd´s auf jedenfall mal anspielen, aber wird wohl eh noch 1-2 Jahre dauern.
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:55 Uhr von Domix1
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@Guschdel123:

ich glaub eher die "Entführer" benutzen die Geiseln als Schutzschild gegen die "Befreier" ;)
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:58 Uhr von booya
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.09.2009 11:23 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Geiseln und Schutzschild: habt ihr schon mal dran nachgedacht, dass es im realen sogar manchmal hilfreich sein könnte eine geisel zu verletzten? denn wenn diese nicht mehr in dem moment laufen kann, ist sie für den geiselnehmer nur ein hinderniss.

Siehe den Film "Speed" -> "Schiess auf die Geisel"

Nur mal so zum nachdenken anregen für die ganzen leute hier, die meinen das geht am sinn vorbei.


naja und wenn ich mir das eine bild anschaue sieht es ja grässlig aus.

also ich spiel seit längerem wieder mal die originale US CS Version die es damals noch zu HL1 gab, hm lecker, ansonsten ist CS:Source eigentlich net zu toppen

dafür braucht man keinen nachfolger,

was will man an so erinem spiel nioch verbessern. das erschwert nur das gameplay usw.
Kommentar ansehen
29.09.2009 12:25 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo ich: noch CS gespielt habe, konnte man noch bunny Hopping machen und auch als Terror Geiseln bewegen
Kommentar ansehen
29.09.2009 12:33 Uhr von Verwirrung
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
erster eindruck hab mir grad den screenshot angeschaut und finde ihn nicht sonderlich anziehend.
wenn die hitbox vom kopf wieder doppelt so groß ist wie der ganze körper, (wie in css, wo nun wirklich jeder nen hs hinkriegt) wird das spiel eh nichts für die wahren cs 1.6ler
Kommentar ansehen
29.09.2009 13:17 Uhr von jdnttr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man gerade Screenshot angeschaut.

Gibt doch schon ein Counter Strike auf Source Engine, jetzt noch ein 2tes was wahrscheinlich nochmehr auf Noobs ausgerichtet ist wie CSS ?

Nein danke!
Kommentar ansehen
29.09.2009 13:53 Uhr von kidneybohne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: counter strike 2 halt. ich seh das shcon als indiziert an.
Kommentar ansehen
29.09.2009 14:18 Uhr von elknipso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Termin? Wann soll das Spiel kommen?
Kommentar ansehen
29.09.2009 14:53 Uhr von casus_187
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Update von CS nur wenn die Optik zeitgemäß gemacht wird z.B. mit DX10 oder 11.
Ansonsten ist ein Update ohne grafische Aufwertung absoluter Unsinn. Nach dem Screenshot zu urteilen, handelt es sich wieder um die Source-Engine (oder vergleichbare). Stattdessen könnte man ein großes offizielles Content-Update für CSS einführen.

Das Grafik nicht das Nonplusultra ist, sieht man an CS 1.6, welches mit der alten Quake2-Engine immer noch eine Riesen Fangemeinde hat.

Statt minimale Erweiterungen wie "Geiseln als Schutzschilde" sollte man essentzielle Änderungen vornehmen. Wie z.B.:

-Größerer Realismusgrad bei Verletzungen (Humpeln, Bluten, Trübe Sicht, Schnellere Ermüdung, Verbandskästen..)

- Ausgewogenheit bei Waffen (neuere Waffentypen, taktische Sekundärfunktionen etc.)

- Punktesystem nicht nach FRAGS, sondern nach Nutzen für das eigene Team (Bestrafung von Camping, Belohnung bei Leistungen fürs Teamplay)

etc. pp.

Aber wie sacht man so schön "Never change a running System" Solange die CS(S)-Gemeinde zufrieden ist und floriert ist ein change (erstmal) unnötig.
Kommentar ansehen
29.09.2009 15:55 Uhr von m3r0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hehe Wunderbar Operation Menschl Schutzschild^^: Menschlicher Schutzschild? Dann kann ichs mir ja gleich aus Österreich vorbestellen :D Jippi^^
Kommentar ansehen
29.09.2009 15:57 Uhr von UrHaloman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie manche drauf sind Ich würde mal sagen: Lasst doch den Mann entwickeln, was er will. Der hat euch schließlich CS gegeben, oder etwa nicht?
Jetzt kommt die Fangemeinde und tut auf einmal so, als ob es IHR Spiel will. Wenn ich manche Kommentare hier so les.
Der Entwickler wird schon wissen, was er macht...
Wärs damals vor CS auch so kontraproduktiv gewesen, dann wär CS wohl auch nie rausgekommen...
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:10 Uhr von Rav3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein CS: Das dass keiner rafft, alle meinen oh es gibt doch schon ein Counter Strike, dieses Spiele soll auch KEIN Counter Strike werden, sondern ist ein neues eigenständiges Projekt, wo er SEINE Vorstellungen umsetzt. Zum Thema Grafik er benutzt für sein neues Spiel eine aufgeborte Source Engine. Von daher wird sie wohl kaum schlechter als die von CS:S aussehen!
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:12 Uhr von Rav3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grafik: Abgesehen davon ist mir eine Grafik Engine die flüssig läuft lieber als ein Grafikwunder wo ich dann alles auf minimal stellen muss und es so am ende sogar schlechter aussiht...
Kommentar ansehen
29.09.2009 18:36 Uhr von datenfehler
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ZiDake: "ich bin ja selber ego shooter spieler, aber solche infos können kontraproduktiv sein."
Warum willst du denn nicht, dass solche Details offen angesprochen werden?
Fakt ist: Ego-Shooter sind gewaltverherrlichend und verzerren die Realitätswahrnehmung der Spieler (viele davon eben nicht ausreichend gebildet, um entsprechend damit umgehen zu können.).

Ein Beispiel:
News: Die extremen Palästinenser nehmen ihre unschuldigen, zivilen Landsmänner als Schutzschilde. Die Israelis schießen alle über den Haufen.
"Kein Thema Ey! Ich mach das am PC dauernd!"

Schon ist die hirnlose Akzeptanz da, die man braucht, um völlig desensibilisiert gegenüber Gewalt zu sein.

Genau deßhalb kann man diesen Mist so gut kritisieren. Weil es hirnloser und darüber hinaus gefährlicher Mist ist, mit dem Jugendliche (und damit meine ich auch Kiddies die in den Zwanzigern stecken!) nicht aufwachsen dürfen.
Kommentar ansehen
29.09.2009 19:02 Uhr von Slingshot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ datenfehler: Arschloch! Wenn du ein Problem mit Gamern hast, dann verzieh dich gefälligst von solchen News und start keine Flamewars.

Nur weil einer seine Freizeit mit Computerspielen verbringt, bedeutet das nicht automatisch, dass er nicht ausreichend gebildet oder ein zurückgebliebenes kleines Kind ist.

Mann, Mann, Mann! Keine Spur von Ahnung und Toleranz. Jedem Tag in der Glotze Mord und Totschlag reinziehen, aber da ist es ja kein Problem. Sieht zwar 100 Mal realistischer aus als der Pixelbrei auf dem Computermonitor, aber hauptsache grundlos daher geredet und auf Spiele eingedroschen.
Kommentar ansehen
29.09.2009 23:32 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einzig: Valve entscheidet ob es ein Counterstrike 2 gibt oder nicht
Kommentar ansehen
30.09.2009 08:15 Uhr von XeNoN_SR20DET
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @datenfehler:
You Failed. Keine Ahnung von der Materie, aber hauptsache hetzen. Good Job Seehofer...

@booya:
"Kein Schwanz spielt Source" das ich nicht lache. Als ich aufgehört hab source zu spielen (das war vor ca. 2 jahren) sind grad die ganzen großen Clans und Ligen auf Source umgestiegen. Source spielen sehr wohl GENUG leute. Ich finds selbst erstaunlich wie lange sich 1.6 noch oben hält, aber nun gut.
Und sonst sind deine Argument fürn Ar***, da es hier KEIN offizieller Nachfolger von CS ist, ergo glaubt auch keiner an eine Ablöse, denn das soll nicht passieren...

Erst lesen, dann denken, dann schreiben!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?