29.09.09 08:43 Uhr
 627
 

Aus dem Jenseits zu dir - Website ermöglicht Nachrichten nach dem Tod

Wenn einen der Gedanke an den Tod und die damit verbundene Trennung von den lieben Hinterbliebenen einfach nicht in Ruhe lässt, hat man jetzt die Möglichkeit via Internet weiterhin die Verbindung zu den Lebenden zu halten - über den Tod hinaus sozusagen.

Auf der Website des Australiers Peter Ingram können Abonnenten Grabreden verfassen, eine Multimedia-Schau einrichten (damit man die Beerdigung schon mal selbst vorbereiten kann) oder wichtige Informationen weiterleiten (wie zum Beispiel, wo die geheim gehaltenen Familienschätze versteckt liegen).

"Es ist kein neues Konzept, dass man Briefe hinterlässt, Videos oder andere Nachrichten, aber das Internet hat die Möglichkeiten verändert", gibt sich Ingram bescheiden und doch spitzfindig.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Website
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?