29.09.09 08:20 Uhr
 11.911
 

Horst Schlämmer holte zehn Stimmen in Potsdam

Die Werbekampagne der Kunstfigur Horst Schlämmer hat gefruchtet: Gleich zehn Stimmen konnte Schlämmer in Potsdam auf sich vereinen.

Bei den Auszählungen der Stimmen, stellten die Wahlhelfer fest, dass bis zu zehn Wähler selbstständig die "HSP" auf den Zettel geschrieben und gewählt haben.

An Wahlmüdigkeit kann es in Potsdam nicht gelegen haben, denn alle Parteien - außer den Rechtsextremen - haben Stimmen gewonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stimme, Potsdam, Horst Schlämmer
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2009 08:31 Uhr von EvilMoe523
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich langsam ernsthaft wieviele Wähler am 27. vielleicht tatsächlich die HSP auf den Wahlzetteln gekritzelt hatten in der dämlichen Annahme die HSP sei real.

Vieleicht gab es gar keine 29% Nichtwähler ;)

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
29.09.2009 08:48 Uhr von NutztuN
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
@globi123: eine Entwertung der Stimme ist keine sinnfreie Aktion. Es ist durchaus eine politische Aussage und in der aktuellen Parteienlandschaft mit sicherheit nicht die Schlechteste.
Kommentar ansehen
29.09.2009 08:51 Uhr von realCaleb
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Unterschreiben bei einer geheimen Wahl xD

Ich glaube eher das die HSP-Wähler sich einen Jux daraus gemacht haben.
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:13 Uhr von blade31
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kann man seine SStimme auch verschenken hätten auch gleich daheim bleiben... schade
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:26 Uhr von PakToh
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Lieber eine Stimme entwerten, als gar nicht zu wählen!

Wer auch immer nicht wählen geht finanziert automatisch jede einzlene Partei, da die Stimme bei der Parteienfinanzierung trotzdem mitgezählt wird.
Beispiel:
Eine Partei X hat 20 % der abgegebenen Stimmen. - 10 % haben ungültig gewählt und 70 % sind nicht wählen gegangen (sehr vereinfacht, aber will weniger rummrechnen müssen).
Also Welches Geld kriegt die Partei? - Sagen wir unter allen Parteien werden 100.000 Euro ausgeschüttet, um ihre Arbeit zu finanzieren, dann bekäme Partei X wie viel Geld? - Richtig, nicht nur 20.000 Euro (weil 20 %) sondern 90.000 Weil sie 90% aller Stimmen bekommen hat und somit 90% der Sitze hat, im Endeffekt haben also die 70% nicht nicht gewählt, sondern Partei X.(Eben mit 90% ihrer Stimme)

Beim Nicht gehen wählt man also genau so wie das Endergebnis ist - inklusive der Rechts- und Linksextremen Parteien!
Wer jedoch ungültig wählt wird mit seiner Stimme komplett raus gerechnet und eben der "Partei" Ungültig zugeordnet, die jedoch kein Geld selber erhält, sodnern das Geld bleibt dann im Bundeshaushalt - und wird NICHT auf die anderen PArteien umgelegt.

Von daher macht es sehr wohl einen Sinn nicht wählen zu gehen, nur dass die Meisten Wähler zu dumm sind das zu erkennen - Und diese News bestätigt mein Bild vom "deustschen Wahlvieh" nur abermals. - Ich finde Horst Schlämmer und die HSP witzig und gut, aber wer ernsthaft sowas wählen will ist in meinen Augen unfähig am politischen Leben teilzunehmen und hat den Ernst der Lage komplett verfehlt!
Kommentar ansehen
29.09.2009 10:09 Uhr von Schisma
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hm ja: nen ungültiger wahlzettel ist eine deutliche politische aussage und in heutiger zeit gar nicht so sinnlos ?

lieber hab ich nichtstuer-angie als arier-apfel an der macht!


und wenn dir der apfel nichts sagt dann zeigt sich, wie es um deine politische bildung bestellt ist wenn du schon sagst dass eine ungültige stimme sinn macht.....
Kommentar ansehen
29.09.2009 10:28 Uhr von shriker
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Eine ungültige Wahl macht Sinn! Wenn 100% aller Stimmen abegegeben worden sind aber die Parteien nur insgesammt 60% haben sagt uns das, dass 40% unentschlossen oder Politikverdrossen sind.
Wenn aber nur 60% zur Wahl gehen sagt uns das, dass es die Menschen nicht interessiert, sie keine Lust / Zeit haben oder einfach nicht wissen was sie machen sollen. Außerdem bestimmen dann die 60% der Wähler für 100%. Selbst schuld wer nicht wählen geht!
Kommentar ansehen
29.09.2009 10:35 Uhr von Schisma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer: keinen bock auf wahlen hat der geht auch nicht wählen...das liegt in der natur des menschen dinge die ihm nicht angenehm sind nicht zu tun.

ansich hab ich kein problem mit zivilem ungehorsam, aber ungültige wahlzettel ist für mich das selbe wie einem übergewichtigem salat mit fettdressing zu geben!!
Kommentar ansehen
29.09.2009 12:23 Uhr von mainville
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
lol: dazu habe ich eine kleine story als ich mit meinem
freund telefonierte und mit ihm über die wahlen sprach
(wir beide erst wähler)
meinte er das er bei "Sonstiges" HSP eintragen wird
dafür stände das "Sonstige" ja auch immerhin

zu den news denke viele werden so etwas ähnliches gemacht haben denke zwar bei den meisten ist das nciht auf nicht wissen zurück zu führen ist ;)
Kommentar ansehen
29.09.2009 13:43 Uhr von jdnttr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas ähnliches hätte ich auch gemacht. Erste Stimme ungültig machen und 2te die Piraten wählen ;)
Kommentar ansehen
29.09.2009 15:32 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Nur eine Stimme wird dadurch ungültig, aber das ist sie ja sowieso wenn man keine der Parteien ankreuzt. Hat man mit der anderen Stimme ordnungsgemäß gewählt, bleibt diese meines Wissens erhalten. Schließlich kannst du auch nur ein Kreuz machen. Wenn du willst, kannst du sogar alle bis auf eine Partei durchstreichen und gar kein Kreuz machen, die Stimme ist trotzdem gültig.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?