28.09.09 17:01 Uhr
 381
 

Oppos neuer High-End-Blu-Ray-Player vorgestellt

Wer sich mit Home Entertainment beschäftigt, wird um den Namen Oppo schwer herumkommen oder zumindest schon einmal davon gehört haben.

Der Hersteller von DVD-Playern hat nun sein neuestes Werk, den BDP-831 vorgestellt, der alle Standards unterstützt und auch Audio-CDs und DVDs abspielt.

Der Preis wird bei etwa 500 Euro liegen. Wie die Qualität ausfällt, wird sich zeigen und sicher in entsprechenden Tests auftauchen.


WebReporter: Kotnik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DVD, Player, Blu-ray
Quelle: www.sftlive.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2009 17:26 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die: Entwicklung der Mediaplayer so weiter geht wie zur Zeit, braucht niemand mehr in absebarer Zeit einen DVD- oder BR-Player, um hochauflösende Filme am TV zu gucken.

Selbst meine WD HD TV Box für 79 Euro schafft 1080p über USB-Stick oder USB Festplatte.
Wozu da noch ne DVD reinschieben?
Kommentar ansehen
28.09.2009 18:09 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weil es: tatsächlich Leute geben soll, die sich BluRay-Disks legal kaufen statt die Filme im Internet runterzuladen (erst recht, wenn man mal kein DSL16000000 hat.)

Allerdings gibt es schon Konsolen für wenier als 500 Euro, die BluRays abspielen können. Warum sollte man da 500 Euro für nen reinen Player ausgeben?

Und ganz ehrlich, von Oppo hab ich noch nie gehört.
Kommt mir irgendwie so vor, als wolle eine US-Firma sich in Europa nen Namen machen.
Kommentar ansehen
28.09.2009 21:46 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Na ich meinte damit doch nicht, dass man mit den Medienplayer nur illegal heruntergeladene Filme schauen kann, sondern auch legale Downloadquellen in HD nutzen kann.

Und 500 Taler sind nicht gerade Peanuts....
Kommentar ansehen
28.09.2009 21:54 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass eine BD auf einem 500 Euro-Player besser anzusehen ist, als auf einem 08/15
Das Quellmaterial ist doch immer gleich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?