28.09.09 16:46 Uhr
 1.967
 

Kein Direktmandat für Ursula von der Leyen

Im Wahlkreis Hannover II startete die Bundesfamilienministerin als Direktkandidatin der CDU. Jedoch konnte sie das angestrebte Direktmandat nicht erreichen.

Nachdem 469 von 478 Wahlbezirken ausgezählt waren, lag die SPD-Kandidatin Edelgard Bulmahn mit 39,7 Prozent klar vorne. Von der Leyen erzielte 31,9 Prozent der Stimmen.

Trotzdem wird sie, über die CDU-Landesliste, in den Bundestag einziehen. Dies war das erste Mal, dass sich Ursula von der Leyen um ein Direktmandat bewarb.


WebReporter: baerliner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Bundestag, Ursula von der Leyen, Direktmandat, Edelgard Bulmahn
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen in der Kritik - Bundeswehr kaum noch handlungsfähig
Ursula von der Leyen sagt Talkshow wegen "heftigem Fieberschub" kurzfristig ab
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2009 16:43 Uhr von baerliner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre lustig gewesen,hätte sie nicht auf der Landesliste gestanden.So müssen wir die Frau,leider Gottes,weitere 4 Jahre ertragen.
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:13 Uhr von peppie2k
 
+40 | -3
 
ANZEIGEN
Eine ganz klare Abfuhr: für die Gebärmaschine.. Also raus aus dem Bundestag und rein in die Familie, soll sie doch da tyrannisieren! :)
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:13 Uhr von Ocain
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
was ist: eig mit cem özdemir?
der hat nämlich das gleiche problem...nur dass er nicht auf der landesliste der grünen steht.
Is der jetzt weg vom fenster ?!

lg ocain
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:18 Uhr von kingoftf
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Özdemir ist weg.
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:37 Uhr von pentam
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@ loddar45: Wie wär´s wenn du in den Kommentaren mal etwas zur News schreiben würdest, anstatt überall deine immer gleichen Anti-FDP und Anti-CDU Posts zu wiederholen, die mit der News nix zu tun haben.
Eine Forensuche nach deinen Posts ist echt wie eine Platte mit Sprung.
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:54 Uhr von hate83
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@loddar45: Bäume haben auch braune Wurzeln. Die sind trotzdem nicht alle böse - Ich bin zwar auch kein Fan der CDU/CSU, aber wer den Willen des Wählers gleich so verteufelt wie es du und auch die Linke direkt getan haben hat meiner Meinung nach sehr viel weniger was im Bundestag zu suchen als die Union und die FDP.
Kommentar ansehen
28.09.2009 18:07 Uhr von fortimbras
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
eigentlich ne unverschämtheit: warum darf die sich für ein direktmandat und die landesliste bewerben?
damit nimmt sie einem fähigeren abgeordneten den platz weg

dass sie den wahlkreis nicht gewinnen wollte zeigt doch ganz klar dass wir immer recht hatten
niemand mag ursula
einem grioßteil der bevölkerung ist sie egal und fast der gesammte rest hasst sie

sie leistet für familien gar nichts obwohl sie familienministerin war aber mischt sich in themen ein für die sie keine befugniss hat und wo ihr jegliches fachwissen fehlt
Kommentar ansehen
28.09.2009 20:21 Uhr von MOTO-MOTO
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ohne Listenplatz . . . kann man zu einem MInister/einer Ministerin ernannt werden.
Die Postenvergabe setzt nicht zwangsläufig die Mitgliedschaft in einer Partei voraus.
Kommentar ansehen
28.09.2009 20:52 Uhr von pentam
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ loddar45: Danke der Nachfrage, aber meine Lesekenntnisse sind wunderbar, allem Anschein nach im Gegensatz zu deinen.

Erstens weiß ich nicht, wie du auf die Idee kommst, dass ich auf beiden Augen schwarz sehe. Die haben meine Stimme nämlich nicht bekommen.
Zweitens habe ich den Inhalt deines Post sehr wohl verstanden, aber du offensichtlich meinen nicht. Ansonsten bliebe nur die Wahl zwischen mangelnder Auffassungsgabe von Zusammenhängen oder der Ignoranz grundlegender Forenregeln.
Drittens habe ich auch nichts von Mandaten oder dergleichen geschrieben, so das dein zweiter Absatz auch ziemlich ins Leere geht.
Viertens ist das, was du da verbreitest, nicht Allgemeinbildung sondern einseitige Propaganda gegen eine scharz-gelbe Regierung, die noch nicht mal existiert. Ich lese nämlich nie vergleichbare Vergehen anderer Parteien in deinen Posts, obwohl es die genauso gibt. Warte doch erstmal ab, was die anstellen. Dann kannst du dich immer noch (in den passenden News, also ausnahmsweise mal zum Thema) drüber beschweren.

Nüchtern betrachtet bleibt auf deine Antwort nur eins zusammenfassend zu sagen: Troll dich...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ursula von der Leyen in der Kritik - Bundeswehr kaum noch handlungsfähig
Ursula von der Leyen sagt Talkshow wegen "heftigem Fieberschub" kurzfristig ab
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von Bundeswehroffizier angezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?