28.09.09 12:48 Uhr
 4.734
 

Die Do´s and Dont´s des Mietrechts

Damit das Zusammenleben innerhalb einer Gemeinschaft klappt, gibt es verschiedene Regeln an die sich jedermann halten muss. Das Mietrecht ist eine dieser Normen.

Einer Mieterin mit einem großen "grünen Daumen" wurde es verwehrt den Gemeinschaftsgarten mit allerlei Pflanzen zu bestücken. Als dann auch der Treppenflur "verschönert" wurde, musste das Amtsgericht Münster Ihrer Leidenschaft zur Dekoration Einhalt gewähren.

Hingegen brauchen Nachbarn, die Ihre Rockstar-Leidenschaft ausleben, keine Angst haben fristlos aus Ihrem Mietvertrag gekündigt zu werden.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachbar, Immobilie, Miete, Mietrecht, Mietvertrag
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2009 12:39 Uhr von jukado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon lustig, das manche Hobbys, so unscheinbar sie auch zu sein scheinen, einem Mieter verwehrt bleiben und andere, kaum zu überhörende, nicht. An alle Gärtner da draußen, hütet Euch davor den grauen gemeinschaftlich genutzten Grillplatz zu verschönern!
Kommentar ansehen
28.09.2009 12:58 Uhr von el_che
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
weder die news: noch die quelle sind wirklich informativ
Kommentar ansehen
28.09.2009 13:15 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank, dass ich nicht zur Miete wohne.
Kommentar ansehen
28.09.2009 13:59 Uhr von Snaeng
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Die Do´s and Don´ts? Die Do´s and Don´ts? Bitte was? Ich dachte wir sind hier auf einer DEUTSCHEN Seite?
Kommentar ansehen
28.09.2009 14:00 Uhr von Skepsis
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@snaeng: Hotel Mama?



*SCNR*


;-)
Kommentar ansehen
28.09.2009 14:01 Uhr von Skepsis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
NEIN!!! Nicht snaeng! King meinte ich natürlich...
Kommentar ansehen
28.09.2009 14:52 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das denn für eine Quelle? Da steht nichmal eine Auflistung von DOs and Donts.

Muss hier jetzt jeder Hans der nen Blog installiert kriegt als Quelle durchgehen?
Kommentar ansehen
28.09.2009 23:01 Uhr von Sukulumu88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was ? "Die Do´s and Dont´s"<- übersetzung bitte.
Kommentar ansehen
29.09.2009 08:13 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Do´s and Dont´s: Jetzt fehlen noch die "No Goes"
Kommentar ansehen
29.09.2009 09:48 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
drecks: denglisch, die verwendung denglischer wörter nervt zunehmends zudem sinkt die qualität der nachrichten hier stetig. wenn es nicht die einzige seite mit kurznachrichten im deutschsprachigen raum wäre, wär ich auch schon längst weg.

leuts von sn, ändert das, oder interessiert es niemaden das die seite inhaltich vor die hunde geht ?!
Kommentar ansehen
29.09.2009 11:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blumenkübel im Treppenhaus waren mal für mich auch ein ständiges Ärgernis. Wenn man nämlich öfter mal grössere Möbel die Treppen hochtragen will oder den Sperrmüll rausstellen will, kommt man nirgendwo mehr vorbei. Da gibt es ja Leute die stellen auf jede Treppenstufe eine Pflanze. Das sind die Leute die selber die Treppe aber nicht putzen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?