28.09.09 11:05 Uhr
 369
 

Film-Kontrollinstanz FSK feiert Geburtstag

Die Freiwillige Selbstkontrolle feiert heute ihren 60. Geburtstag. Vor genau 60 Jahren bekam die FSK die entsprechenden Kontrollbefugnisse von den Alliierten übertragen.

Als sie Anfang der 50er Jahre gegründet wurde, sah sich die Institution direkt großer Kritik ausgesetzt. Vor allem die Freigabe des skandalträchtige Films "Die Sünderin" mit Hildegard Knef ab 16 sorgte für Aufregung.

174.451 Filme wurden bisher insgesamt kontrolliert. Durch das Aufkommen neuer Medien wie der DVD hat sich das Arbeitsaufkommen der ehrenamtlichen Mitarbeiter in der letzten Jahrzehnten jedoch um Einiges erhöht.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Geburt, Geburtstag, FSK
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2009 11:29 Uhr von sharp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
60ster geburtstag: na dan hoffen ich mal das die fsk in spätesten 7 jahrn in rente geht....lol
die ham uns in deutschland echt einige gute filme vorenthalten aber für kidz ist diese institution schon wichtig schade nur das sie auch erwachsenen vorschreiben wollen was sie zu schaun haben
Kommentar ansehen
28.09.2009 11:56 Uhr von el_che
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die idee: der FSK is grundsätzlich super, aber wenn ich mir bei manchen filmen angugg was die für nen murks veranstaltet haben bei der vergabe des alters die einen sind zu unrecht erst ab 18 und andere sind lustigerweise schon ab 12/16 und sollten höher angesetzt werden ;)
Kommentar ansehen
28.09.2009 14:06 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FSK/USK gut: Ich finde die FSK/USK auch gut und wichtig.
Nur leider übertreiben die es manchmal, bzw die BPJM, wenn es um Zensur geht.
Wenn,d ann soll der Film/das Game lieber höher eingestuft werden, als irgednwelche Zensur da einzubauen.
Mit 21 kann ich ja wohl selbst entscheiden,was ich sehen möchte und was nicht.

Aber wie gesagt, die Grundidee dahinter ist super. Müsste aber eben auch besser von den Verkäufern kontrolliert und von den Eltern darauf geachtet werden.
Kommentar ansehen
28.09.2009 14:48 Uhr von nameless0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
FSK = Freiwillige Selbskoontrolle: Für mich ist da gar nix Freiwillig...
Kommentar ansehen
28.09.2009 17:07 Uhr von Schisma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
60 jahre: zu lang...

ich kann mit 18, geschweige denn 21 jahren gut selbst entscheiden was ich sehen kann und will und was nicht...

bastarde

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?