28.09.09 08:14 Uhr
 1.953
 

Formel 1: Alonso widmet seinen dritten Platz Flavio Briatore

Beim Formel 1-Rennen in Singapur erzielte Fernando Alonso den dritten Platz. Der Gewinner vom Vorjahr sorgte nun für einen Skandal.

Er erklärte vor eingeschalteten TV-Kameras, dass Flavio Briatore an diesem dritten Platz mitbeteiligt war. "Flavio hat sicher zuhause vor dem Fernseher gesessen, auch er hat einen Anteil an diesem Erfolg", so der Spanier.

Ex Renault-Chef Briatore war der Manager des Spaniers.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Platz, Fernando Alonso, Flavio Briatore
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2009 09:39 Uhr von wordbux
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Alonso: Wußte garnicht, dass er so ein Arschkriecher ist, oder bekommt er etwa Kohle dafür ?
Kommentar ansehen
28.09.2009 11:13 Uhr von Pitbullowner545
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
da Briatore ja nichts mehr mit der F1 zu tun haben darf, dritten platz aberkennen :D
Kommentar ansehen
28.09.2009 11:28 Uhr von Perisecor
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Alonso vergisst eben nicht sofort, wem er Vieles zu verdanken hat. Dem sollte man Respekt zollen und ihn nicht dafür kritisieren.
Kommentar ansehen
28.09.2009 11:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja muss ja Solidarität: zu der Flachpfeife zeigen. Schließlich hat deren Plan ihm den Sieg letztes Jahr beschert.

Alonso war damls bestimmt eingeweiht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?