27.09.09 17:47 Uhr
 819
 

Düsseldorf: Goethe-Museum zeigt Schau, wie man früher den Orient sah

Das Goethe-Museum in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) zeigt ab dem heutigen Sonntag eine Schau, in der dargestellt wird, wie man einst den Orient gesehen hat.

In der Zeit vom 17. bis 19. Jahrhundert bewunderte man den Orient bzw. war neugierig darauf.

Diese Einstellung ergibt sich aus alten Karten, Reisebeschreibungen und Skulpturen. Zu sehen sind auch originale Schreiben von Goethe, die darauf hindeuten, dass der Dichter den Islam als Religion und Kultur bewundert hat.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Museum, Schau, Orient
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2009 20:04 Uhr von PriminalKolizei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
interessant. aber ohne bilder doch nicht interessant
Kommentar ansehen
27.09.2009 20:15 Uhr von supermeier
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Der alte Schwerenöter: kein Wunder, durfte man doch dort im Gegensatz zu seiner Heimat mehrere Frauen gleichzeitig pimpern und wenn kaputt, dann halt neu.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?