27.09.09 16:35 Uhr
 573
 

Wahlen: Vermeintliches Leck des Bremer Landeswahlleiters?

Die SPD mit 49,45 Prozent, gefolgt von der CDU mit 21,91 Prozent. Kann das stimmen? Falls ja, wäre es ein peinlicher Wahl-Skandal. Vor ein paar Stunden wurde der Link via Twitter und Foren im deutschen Netz verbreitet.

Man vermutet, dass es sich hier um ein Leck, das auf eine Seite des Landeswahlleiters in Bremen führt, handelt. Das würde bedeuten, wir hätten es hier mit dem vermeintlich offiziellen Zweitstimmenergebnissen zu tun, Zwischenstand 11:31 Uhr.

Via "Der Westen" kam jedoch ein wenig später die Entwarnung: es ginge hier nur um Testläufe.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Leck
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?