27.09.09 14:36 Uhr
 5.580
 

Wahlkampf im Web 2.0: Piratenpartei großer Sieger - CDU Schlusslicht

Die Social-Media-Beratung Brain Injection und die Cologne Business School haben nun einen Bericht veröffentlicht, der sich mit dem Wahlkampf im Internet beschäftigt. Dazu wurden die sechs bedeutendsten sozialen Netzwerke sowie vier Online-Videoportale analysiert.

Dazu wurden ein Aktivitätsindex und ein Wahrnehmungsindex erstellt. Demnach kommt die Piratenpartei auf Platz eins, gefolgt von Die Linke, Bündnis90/Die Grünen, FDP und SPD. Den letzten Platz belegt die CDU. Dies sage aber nichts über das kommende Wahlergebnis aus.

Deshalb wird die Aussagekraft dieses Berichtes auch kritisch betrachtet. Da sich die Organisationsstruktur und Kernwählerschaft der Parteien sehr unterscheiden, sei ein Vergleich der Präsenz im Web 2.0 nur bedingt aussagekräftig.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Wahlkampf, Web, Sieger, Pirat, Piratenpartei, Schluss, Web 2.0
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2009 14:43 Uhr von Cronion
 
+9 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2009 14:45 Uhr von maki
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Social-Media-Beratung "Brain Injection"? Boah, is mir übel.
Kommentar ansehen
27.09.2009 14:56 Uhr von gmaster
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
@Cronion: Er hat leider recht, außerhalb des Webs weiß nicht mal jemand was die Piratenpartei ist, ich muss es sogar meinen Klassenkameraden immer erstmal erklären das sie die Piraten wählen sollen...
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:10 Uhr von RycoDePsyco
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Die Piraten: Na gmaster, dann hast du es ja richtig gemacht, in dem du die Partei mit deiner Erklärung auf sich aufmerksam gemacht hast. :-)
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:16 Uhr von Köpy
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe "Offline" auch mit einigen Leuten geredet. Viele haben von den Piraten noch nie gehört. Denen mußte ich erstmal verklickern worum es bei den Piraten überhaupt geht. Naja.. ich hoffe ich konnte die Leute umstimmen.
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:21 Uhr von JerkItOut
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Platz 18 von 20: Soweit unten wie die Piraten auf dem Wahlzettel waren, da sehe ich leider nur Schiffbruch. Hätte ich nicht schon vorher gewusst, dass ich die Piratenpartei wähle, wäre ich als unentschlossener Wähler niemals dort unten angelangt.
Naja, immerhin bringt jede Stimme den Piraten etwas Wahlkampfunterstützung von Vaterstaat.
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:25 Uhr von W.Marvel
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Hans_Kloss: 0815 wahlberechtigte?

Akzeptiere doch einfach mal, dass andere Menschen andere Anliegen wichtiger finden. Ich unterstütze die Forderungen der Piratenpartei und kenne ihr Wahlprogramm. Leider kenne ich viele "Piraten" die das Partei- oder Wahlprogramm nicht kennen. Es ist teilweise erschreckend, mit wieviel Ahnungslosigkeit so mancher "Möchtegernpirat" den Mund weit aufmacht, um andere als unwissend zu beleidigen (ich meine damit nicht Dich!).

Ich persönlich fände es sehr peinlich, wenn mir als Sachse und Anhänger der Piratenpartei erst heute auffallen würde, dass ich die Piraten in Sachen nicht wählen kann. Das spricht nicht wirklich für politisches Interesse.

Auch vertun sich einige Piratenanhänger tatsächlich selber mit dem Unterschied zwischen "Raubkopie" und "Sicherheitsopie". Die stellenm was "Raubkopien" angeht, die gleichen Behauptungen wie mancher Gegener der Piraten auf, nur das sie das legale Kopieren von nicht erworbenen Lizensen für gerecht finden.

0815-Wähler hat jede Partei, auch die Piraten.
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:55 Uhr von MpunktWpunkt
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Entert mal Eure Kitas und Kinderzimmer: wenn man diesen Kinderkram und die Kommis dazu liest, alles Kleinkinderkram. Werdet erst einmal erwachsen.

http://piratig.de/

Hoffentlich kommen die nie dazu meine Interessen in dieser Republik zu vertreten.

Macht doch mal nen Flashmob im Bundestag oder im Stasimuseum da könnt Ihr noch etwas lernen
Kommentar ansehen
27.09.2009 16:12 Uhr von fannyyy
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Wo ist die NPD in der Umfrage? Die Partei dürfte mehr Wählerpotenzial haben als die Piraten.
Kommentar ansehen
27.09.2009 16:25 Uhr von Zeitgeist79
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LEUTE!!!! BEWEGT EUREN ARSCH INS LOKAL!!!!
34,1% BETEILIGUNG BIS 14.00 UHR!!!
Kommentar ansehen
27.09.2009 16:56 Uhr von conetzin
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Gewählt: Eben hab ich den Piraten meine Zweitstimme gegeben (wie meine Mutter auch) und hab damit für heute was Gutes getan.

Heute wird klargemacht zum ändern!
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:03 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Umfragen: Wem interessieren denn jetzt noch irgendwelche FORSA Umfragen? In Knapp einer Stunde kommen die ersten Hochrechnungen. Da kann man doch auf sowas hier verzichten?!
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:28 Uhr von W.Marvel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hans_Kloss: "+" von mir - ich kann Dir nur absolut zustimmen
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:32 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Hans_Kloss: für die anerkennung der Solidarnosbewegung haben aber die jetzt so verschmähten etablierten Parteien den größten Beitrag geleistet. Will nicht den Papst vergessen. Da war von den Grünen, Linken und PP noch kein schimmer am Polikerhorizont

mfg

Keine Piraten an die Macht
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:36 Uhr von W.Marvel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MpunktWpunkt: doch, die Grünen gab es da schon
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:38 Uhr von take
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sachsen: Wie ich heute feststellen musste, stehen die Piraten in Sachsen nicht einmal auf dem Stimmzettel. Schade, meine Stimme hätten Sie bekommen.
Kommentar ansehen
27.09.2009 17:51 Uhr von wussie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mir wurde übel: Als ich heute ein bisschen spazieren ging und auch beim Wahllokal war. SEHR viele Rentner, teilweise haben sie ganze Busse vollgeladen.
Und wir wissen ganz genau welche Parteien diese wählen.
Junge Leute habe ich dagegen nur wenige gesehen.
Solange sow enige junge Menschen wählen und nur die Stammwähler wählen, ist es kein Wunder dass die CDU und SPD weiterhin so stark bleiben...
Kommentar ansehen
27.09.2009 18:00 Uhr von Nomis84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zeitgeist79: Genau ist es. War späht wählen, da ich warteschlangen hasse.

Aber bei 53% beteiligung um 17 Uhr (in unserem Lokal) hätte ich auch früher gehen können.

Bis 18:00 geöffnet!

Verschwendet eure Stimme doch nicht, wenn ihr sie wirklich wegwerfen oder protistieren wollt hättet ihr zumindest z.B. die Rentnerpartei oder Partei bibeltreuer Christen wählen sollen.
Kommentar ansehen
27.09.2009 18:06 Uhr von Nomis84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
edit :S: ok, mag sein das diese Parteien nicht auf dem Zettel steht aber ihr wisst was ich meine. Habe auch nicht alle angeschaut; mein passenden Kreis gesucht und das Kreuzchen gemacht :)

Landtags- und Bundestagswahl... ich bin gespannt.
Kommentar ansehen
27.09.2009 18:16 Uhr von datenfehler
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
die Traumwelt Internet Und die Realität? Die Piratenpartei (eine One-Issue-Partei, der es hinten und vorne überall an Kompetenz mangelt - sogar wenn es um das eigene Thema geht, das sie behandelt!) hat nichts zu melden und das bleibt auch so...
Kommentar ansehen
27.09.2009 18:50 Uhr von Hanno63
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
doller Spiegel der deutschen Bildung es sind wahrscheinlich ( wohl kaum anders möglich )
die Jungwähler von den damaligen "Pisa-Studien", die jetzt genau so einen Müll jetzt "gewählt" haben.
Die berühmten Unwissenden ....?
Die Partei die alles sowieso über die Aufsichtsräte usw. mitsteuert, durch ihre dauernden Gentlemanaggreement´s mit den Konzernen und nun ihre Schwarzgeldkonten erstmal wieder "richtig" füllen kann, vor Allem mit Hilfe der FDP....???......."oouh..ha"..
kommen echt harte Zeiten und Schuld haben dann wieder die Anderen und die "Kriese"..
nuuu, hamm wa dat Maallööör.
Kommentar ansehen
27.09.2009 19:15 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Und wieviel Kompetenz haben dann deiner Meinung nach jene politischen Kräfte, die z. B. am Hartz IV-Verbrechergesetz oder an der Weltwirtschaftskrise schuld sind?

Dieser ganze Finanz- und Wirtschaftssumpf ist doch schon so verfahren, daß ich ehrlich gesagt froh wäre, wenn mal ein paar junge, politisch unverdorbene Piraten den großen RESET-Knopf in den Banken drückten.

Ich sehne den Tag herbei, an dem vor jeder ARGE in ganz Deutschland ein Schild prangt, mit der Aufschrift "Wegen bedingungslosem Grundeinkommen für immer geschlossen!".

Dann kommt ein großer Bagger und eine Abrißbirne ... die machen aus dem Teil etwas *wirklich* nützliches ... einen Parkplatz, eine Blumenwiese oder ein Toilettenhäuschen beispielsweise.
Kommentar ansehen
27.09.2009 19:20 Uhr von NTE111
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wer/Was ist die Piratenpartei? Muß man die kennen?
Kommentar ansehen
27.09.2009 19:28 Uhr von sld08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha: "Klarmachen zum Kentern" passt wohl jetzt besser :-)
Kommentar ansehen
27.09.2009 19:38 Uhr von MpunktWpunkt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fazit - Wer sonstige wählt: wählt Schwarz/Gelb. So nun habt Ihr was Ihr wolltet.
Sorry für den Irrtum mit den Grünen.

mfg

Nie Piraten in die Wählerlisten

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?