27.09.09 10:08 Uhr
 17.154
 

TV-Total-Wahl: Große Gewinne für die Linke, riesige Verluste für die SPD

Gestern Abend strahlte Pro Sieben die "TV Total Bundestagswahl 2009" aus und ließ die Zuschauer schon mal wählen. Das Ergebnis überraschte: Erdrutschartigte Verluste bei der SPD gegenüber der TV-Total-Wahl 2005 und nur ein knapper Sieg der CDU vor den Linken.

Nachdem Spitzenpolitiker aller Parteien eine Stunde lang diskutierten, konnten die Zuschauer per Telefon oder SMS schon mal wählen. Dabei kam die CDU/CSU auf 26,6 Prozent der Stimmen, danach folgte bereits Die Linke mit 20,5 Prozent.

Die SPD landete hinter der FDP nur auf Platz 4, Das Schlusslicht nahmen Die Grünen ein. Weitere Parteien waren bei der TV-Total-Bundestagswahl nicht dabei.


WebReporter: neotom
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Gewinn, SPD, Wahl, Verlust, Die Linke
Quelle: www.cynamite.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke plant Cannabis zu legalisieren
Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

64 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2009 10:20 Uhr von Katzee
 
+72 | -83
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:20 Uhr von kizzka
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
Das die großen Parteien verloren haben finde ich gut und das war auch nicht anders zu erwarten.
Aber wer findet das die Piraten für das gute Wahlergebnis der Linken verantwortlich sind... Nun ja, das glaubt ihr nicht wirklich? Bin aber trotzdem mal gespannt wie die heutige Bundestagswahl ausgeht :)
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:21 Uhr von m3r0
 
+61 | -57
 
ANZEIGEN
Haben die Leute echt nix draus gelernt oder warum geht man Linke wählen...Deutschland adé
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:23 Uhr von killozap
 
+31 | -13
 
ANZEIGEN
Wenn das Ergebnis: irgend was mit dem heutigen Ergebnis zu tun hat, dann weiss ich auch nicht mehr weiter...
Meine Vermutung ist, dass alle, die heute die Piraten wählen würden gestern die Linken gewählt haben ... Aber da wissen wir erst heute Abend mehr ...
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:23 Uhr von PhiSyn
 
+77 | -2
 
ANZEIGEN
das Publikum hat aber iwi genervt nach 5min..

nach jedem Satz sind die da ja fast durchgedreht.
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:25 Uhr von usambara
 
+31 | -18
 
ANZEIGEN
@Katzee: "...die alten SED-Kader die Strippen ziehen"
wie das, wenn es mittlerweile deutlich mehr westdeutsche
Parteimitglieder gibt als Ostdeutsche?
In Thüringen wird auch eine Linke-Wessi möglicherweise
Ministerpräsident.
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:26 Uhr von Snaeng
 
+59 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht repräsentativ: Die Umfrage ist doch nicht im geringsten Repräsentativ. Dort werden nur Stimmen von Wählern gewertet, die so blöd sind und dort für 50 Cent ne SMS schicken oder anrufen. Teilweise sogar mehrfach.
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:29 Uhr von lina-i
 
+60 | -16
 
ANZEIGEN
Für Katzee kommen alle linken aus dem Osten Seit wann liegt das Saarland im Osten?

So dumm sind CDU-Wähler...
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:35 Uhr von KingPiKe
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@PhiSyn: Ja das fand ich auch. Nach jedem Satz haben die losgebrüllt wie die Irren. Wie sagte der Moderator auch so treffend? Partei-Hooligans ^^

Aber fand die Show eh eher lächerlich.
Jedes Thema nur mal kurz angeschnitten und es konnte nichtmal jeder was dazu sagen und wurde abgewürgt. Der Politik-Experte kam sich auch wie der King vor.

Und ich glaube auch nciht, dass die Piraten fürdie Linke angerufen hat. Es wurde wohl eher in diversen Foren der Linken dazu aufgefordert.

Aber wem interessiert schon das Ergebnis von TV-Total?
Heute fällt die Entscheidung ;)
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:38 Uhr von Streichholzmann
 
+28 | -25
 
ANZEIGEN
so meine stimme habsch vorns abgegeben und hoffen das die linke heute abend auch so einen großen zuwachs hat.

aber bei den cdu rentnern wirds schwer :D
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:45 Uhr von kommentator3
 
+30 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:48 Uhr von Eisenkind
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wer: die sendung gesehen hat, weiß dass das nur kasperletheater war. das publikum ließ nicht einmal den eigenen kandidaten ausreden und unterbrach ihn nach jedem halbsatz mit einem gejubel als hätte deutschland grad den fussballwelltmeistertitel gewonnen.

es wurden kaum themen besprochen.
gysi kann sich nicht an regeln halten, tritin kann nur herumschreien, zu gutenbergs niveaulose komentare,...
immerhin wurde das wahlplakat der linken erklärt: reichtum für alle.
gysi meinte: wenn die einen während der krise 4 mil arbeitsplätze versprechen können, die anderen steuersenkungen,... dann können wir doch gleich mitziehen und reichtum für alle versprechen.

mich würden die absoluten zahlen der anrufer interessieren, ist ja möglich, dass ein teil der cdu und spd wähler intelligenter geworden sind und dort nicht für 50 cent anrufen. evtl. sind sie heute sogar pp wähler.
so könnte man das ergebniss möglicherweise erklären.
oder es ist mal wieder ein manipuliertes ergebnis um alle cdu und spd wähler zu motivieren den weg zur urne zu bewältigen


heute schon gewählt?
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:48 Uhr von Doug90
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:51 Uhr von bestaf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wert dieser Prognose: Tja, habe die Sendung auch gesehen.

Auch wenn man von den "Ergebnissen" bei Raab einen gewissen Trend in der echten Wahl ableiten kann, muss man aus folgenden Gründen das prognostizierte Ergebnis mit Vorsicht genießen.

Zum einen erreicht TV-Total eine gewisse Zielgruppe, die nicht unbedingt der wahlberechtigten Bevölkerungsstruktur entspricht.

Außerdem ist es möglich mit einer starken und motivierten Comunity diese SMS-TED-Abfrage zu beeinflussen. So würd ich mal behaupten, dass die Anhänger von gelb, rot und grün hier besonders aktiv waren.

Unabhängig davon bin ich dankbar, dass raab, zwar auch mit profitgerichteten Interessen(Werbung, Quoten), das politische Thema anfasst und so für den Wahlgang wirbt.


@PhiSyn: schließe mich an, war billiges Rumgegröle.
Falls damit Zuschauer und unentschlossene motiviert oder beeinflusst werden sollten, müsste der Jubel ein bisschen weniger plump/künstlich aufgeführt werden.
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:55 Uhr von Shiftleader
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Nun gut: die PP kann man ja auch nur in dem Bundesland wäheln, wo sie auf der Wahlliste stehen. Soweit dazu.

Wer richtig zuehört hatte bei Gysi, der hörte, daß der Reichtum nicht nur aus Geld, sondern aus dem gesamten gesellschaftlichen Umfeld (Bildung, Arbeit, Lebensniveau etc) besteht. Aber die Wessi kennen nur das Geld als Reichtum, naja.

Es zeigt sich aber, daß der Trend der Stärkung der Linken und dem Absacken von CDU und SPD nicht aufzuhalten ist. Junge Leute sehen die Realität, die alten Wähler nur ihr Hab und Gut. Das wollen Sie sichern. Aber die werden auch weniger. Und wenn Junge nachwachsen, dann wird sich irgendwann mal was in diesem Staat ändern; und zwar zum Guten
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:59 Uhr von bestaf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Folgesendung SIDO wählt: Ganz kurz mal was zur "wunderbaren" Folgesendung, in der SIDO sich ein Bild zur Wahl macht. Ich finde es super und auch ganz besonders von privaten Sendern wie pro7Sat1, wenn sie die Leute zur Wahl bewegen. Auch wenn SIDO ein trefflich schlechtes Beispiel für die Gruppe der neuen Politikinteressierten ist.
Seine Anforderung an die Interviewten, ohne Nutzung eines Fachjargons, etwas über Parteien, Wahlen und Programme lernen zu wollen, ist völlig unrealistisch, da in professionellen Fachbereichen auch eine professionelle Sprache verwendet werden muss. Schließlich ist Staatspolitik ein komplexes Gebiet, dass man nicht mit Playstationbedienungsanleitung beherrschen kann.

Ansonsten nochmal vielen Dank für den allgemeinen Wahlaufruf!

Ach übrigens: Bin überzeugt, dass Sido nicht ganz so unbeleckt ist, wie dargestellt. Mir fiehl auf, dass er sich bei Frau Kynast ganz anderem sprachlichen, fachlichen Niveau darstellte, als bei anderen.
Denke mal, der Mann ist nicht ganz so platt, wie er sich hinstellt.

Und EINS noch: Wer berechtigt ist, bitte geh Wählen!
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:02 Uhr von Streichholzmann
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
ich würde einfach ma abwarten was heute abend rauskommt...

dieses gepöbel hier.. is ja mehr als niveaulos... das is kein fussballspiel wo sich verfeindete lager anpöbeln...


jeder kann wählen was er will (ausser rechts)

von daher pöbelt, meckert und beleidigt nicht sondern diskutiert dioch ma ordentlich
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:04 Uhr von fiver0904
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser Peter Limbourg ging mir tierisch auf den Sack. So einen Vollpfosten habe ich echt schon lange nicht mehr gesehen.
Der hat sowas von im Nebel rumgelabert, dass es mich echt wundert, dass nicht sowas wie "Hassmartin" auch mit dem getrieben wird/wurde.
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:10 Uhr von ne0x1982
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
war gerade wählen und der schlag hat mich getroffen ...
auf mein wahlzettel waren nur CDU/CSU, FDP, SPD, LINKE, GRÜNE und NPD und als 2te stimme auch nur 2 partein mehr wie MLB und REP ... habe nach gefragt, warum z.b. die PP nicht drauf steht ... antowrt: sie ist nicht auf landes- und bundesebene zu gelassen ... so kann man auch wähler abschrecken und wahl beeinflussen ...

somit blieb mir zwangsweise nur eine möglichkeit, meine stimme unbrauchbar zu machen ... wer jetz noch wie fredII noch von demokratie reden, hat nicht mehr alles tassen im schrank ...
werde nie wieder wählen gehen, den so hat es kein sinn !!!!!
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:10 Uhr von ne0x1982
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Edit: bin wähler in sachsen
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:16 Uhr von fiver0904
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ne0x1982: Hast Du Dich da auch sicher nicht verlesen??

Die Piratenpartei müsste auf Bundesebene zugelassen sein, somit zumindest bei der Zweitstimme ÜBERALL drauf stehen. Bei der Erststimme fast klar, das ist der Wahlkreis, da sind die bei uns auch nicht vertreten, leider...
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:17 Uhr von w0rkaholic
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ne0x1982: Ich habe bereits letzte Woche Briefwahl gemacht, bei mir waren alle Parteien auf dem Stimmzettel vertreten, auch die PP (NRW)
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:18 Uhr von bounc3
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:27 Uhr von Exituz23
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@fiver: Nein. Eine partei muss sich in jedem Bundesland extra zulassen lassen.

In Sachsen hat das nicht geklappt, in allen anderen Bundesländern allerdings schon.

Das ist zwar Schade, aber sind wir lieber froh, dass es nicht ein BL wie NRW getroffen hat, wo deutlich mehr Menschen wohnen.

Ich bin btw. ebenfalls Sachse, habe mir, da ich wusste dass die PP nicht drauf steht, schon eine Alternativpartei überlegt.
Kommentar ansehen
27.09.2009 11:34 Uhr von Bernd_Berndsen
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Linkspartei: Wer über die Linkspartei meckert, dass sie einen SED-Kader haben, sollte sich mal den Lebenslauf unserer Kanzlerin anschauen.

Egal, ich habe bereits piraten gewählt.

Refresh |<-- <-   1-25/64   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke plant Cannabis zu legalisieren
Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?