26.09.09 17:32 Uhr
 1.605
 

Spam-SMS als FDP-Wahlkampfaufruf zur Bundestagswahl

Es sind offenbar SMS-Nachrichten im Umlauf, die Wahlwerbung für die FDP machen und zur Verbreitung der SMS auffordern.

Die SMS stammen von der Kurzwahlnummer 33722 und tragen den Absender "FDP_BB".

In mindestens einem Fall lag jedoch keine Einwilligung zum Empfang derartiger SMS-Nachrichten vor.


WebReporter: flown
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Bundestag, SMS, Wahlkampf, Bundestagswahl, Spam
Quelle: www.maximal-reich.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2009 17:42 Uhr von Hawkeye1976
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts Neues auch Spam-Mails, die dazu auffordern sind im Umlauf.
Kommentar ansehen
26.09.2009 17:57 Uhr von killozap
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab heute oder gestern: auch eine FDP-Spam-Mail bekommen ...

Ich kann nicht glauben, dass die Partei auf eine solche Werbemaßnahme setzt, es ist eher kontraproduktiv.
Kommentar ansehen
26.09.2009 18:33 Uhr von unknown_user
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Verbrennt sie!
Kommentar ansehen
26.09.2009 18:33 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
So´n: Mist, und ich bekomm immer nur die langweiligen Casino und Viagra-Mails.....
Kommentar ansehen
26.09.2009 18:38 Uhr von killozap
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab mir die FDP-Mail: nochmal angeschaut...
Ist ansich kein Spam, man hat da mal bei einem Gewinnspiel teilgenommen und die FDP hat wohl diesen Anbieter für die Werbung herangezogen. Ähnlich wird es auch mit den SMS gelaufen sein.
Ist nicht die feine Art, aber nix illegales. Wie es zu dem einen Empfänger ohne Erlaubnis kommen soll, das muss sich zeigen.
Aber alles in allem sollten Parteien sich von solcher Werbung distanzieren, der Schuss könnte nach hinten losgehen...
Kommentar ansehen
26.09.2009 19:39 Uhr von megaakx
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Dann hätte ich gerne: einmal einen Nachweis, das ich diese Art der SMS bei mir auf dem Handy zugelassen habe. Ich bin gespannt - am Montag geht ein Auskunftersuchen raus und dann sehen wir mal weiter
Kommentar ansehen
27.09.2009 10:27 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch ne SMS von denen bekommen.
Dafür haben die auch gleich nen schönen Schrieb von mir bekommen, den sie ausfüllen dürfen (Nach BDSG, woher die meine Nummer haben, was die damit machen; Aufforderung zum Löschen, schriftliche Bestätigung der Löschung; Sofern keine Antwort/Aktion nach 2 Wochen: rechtliche Schritte wegen Spam)
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:38 Uhr von Molotov_HH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich auch mich haben diese hunde auch belästigt..

was soll man als nächstes machen..das arschloch zunähen oder wie..
Kommentar ansehen
27.09.2009 15:54 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killozap: Das, was Du sagst, ist allerdings nur dann richtig, wenn...

1. In der Email drinsteht bei welchem Gewinnspiel das gewesen ist.

2. In der Email eine Möglichkeit geboten wird, der weiteren Nutzung zu widersprechen.

3. Du bei dem Gewinnspiel tatsächlich der Nutzung Deiner Emailadresse zu Werbezwecken zugestimmt hast (und zwar nicht nur durch anklicken des Hakens "Die AGB habe ich gelesen und akzeptiert")

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?