26.09.09 09:53 Uhr
 263
 

Vatikan: Papst Benedikt XVI. besucht im Mai 2010 Marienwallfahrtsort Fatima

Vom vatikanischen Staatssekretariat wurde jetzt die Kurz-Pastoralreise des Heiligen Vaters nach Portugal bestätigt.

In Briefen an die Regierung in Lissabon und an die portugiesische Bischofskonferenz teilte er u. a. mit, dass er sich auf diesen Besuch freue. Das Oberhaupt der katholischen Kirche wird höchstwahrscheinlich am 13. Mai 2010 in Fatima eine Heilige Messe abhalten.

An diesem Tag wird der ersten Marienerscheinung gedacht. Benedikt XVI. wäre dann der fünfte Papst der dem Erscheinungsort Marias einen Besuch abstattet. Als er noch Kardinal war, ist der jetzige Papst schon einmal im Jahr 1996 nach Fatima gepilgert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Vatikan, 2010, Mai, Benedikt XVI.
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2009 08:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Lourdes dürfte Fatima der am meisten besuchte Marienwallfahrtsort sein. Die im Bild gezeigte Basilika wurde ab dem Jahr 1928 gebaut und 1953 kirchlich geweiht. In ihrem Kirchturm sind 61 Glocken untergebracht. Mit über 12.000 Pfeifen verfügt die Basilika über eine der größten Kirchenorgeln in Europa.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?