26.09.09 09:07 Uhr
 205
 

Autobahn für Erdbebenwellen: Mineralschichten aus Ferroperiklas

Ein internationales Forscherteam aus den Universitäten Bayreuth, Karlsruhe und der Arizona State University melden, dass die Ausrichtung des zweithäufigsten Minerals Ferroperiklas dafür sorgt, dass sich sogenannte Scherwellen (S-Erdbebenwellen) im Erdmantel besonders schnell ausbreiten können.

Im unteren Erdmantel (660 bis 2.900 Kilometer tief), bei ungefähr 1.300 Kilometer, herrscht ein Druck von 50 Giga-Pascal, bei dem die Eisenionen im Ferroperiklas ihre elektronische Struktur ändern.

Gepaart mit der Verteilung des Minerals durch spezifische Fließbewegungen, welche für Erdbeben, tektonische Plattenbewegungen, vulkanische Aktivitäten und Gebirgsbildungen verantwortlich sind, ergeben sich dann die ungleichmäßigen Laufgeschwindigkeiten der Erdbebenwellen.


WebReporter: Landschaftsarchitekt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Autobahn, Erdbeben, Mineral
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2009 00:52 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die unerwarteten Ergebnisse sind wichtige Grundlagen für die Erforschung der plattentektonischen Prozesse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?