25.09.09 23:20 Uhr
 9.160
 

USA: Mann fordert 1 Trilliarde Dollar Entschädigung von Bank

Eine unglaubliche Summe hat ein amerikanischer Staatsbürger von der Bank of Amerika als Entschädigung eingefordert.

Den Betrag von mehr als einer Trilliarde US-Dollar, in Zahlen waren das 1.784.000.000.000.000.000.000, findet sogar der zuständige Richter "unfassbar".

Der Kunde, Dalton Chiscolm, rechtfertigt diese Summe unter anderem damit, dass er Probleme mit einem Mitarbeiter der Bank, der Spanisch sprach, gehabt hatte, nachdem einige Schecks von ihm wegen unzulänglicher Informationen nicht angenommen wurden.


WebReporter: 321news
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Dollar, Bank, Entschädigung
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 23:25 Uhr von midgetpirate
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
lol: erinnert mich stark an dr evil aus austin powers!!
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:39 Uhr von Clemens1991
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
1.784.000.000.000.000.000.000: Öhm?!?!
Den sollte man erstmal ein paar Jahre in die Klappsmühle stecken! Der hat sie doch nicht alle!
Will der reicher als Dagobert Duck werden oder was??!

xDDD

Oder er hat einfach nur einen guten Humor!!!
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:43 Uhr von fallobst
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift falsch: er fordert 1,784 trilliarden...

zum vergleich: das sind etwa die staatsschulden von deutschland (fast 1,7 billionen) mal 1 million.

das geschätzte bip der gesamten weltwirtschaft ist übrigens 60 billionen.

so was von krank

ps: und es handelt sich nicht um einen übersetzungsfehler, habs mit englisch-sprachigen quellen verglichen, dort heißt eine trilliarde nämlich "billion trillion"
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:43 Uhr von 51codes
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
tja jetzt will der bürger seine trillionen von den banken zurück. da haben die nicht mit gerechnet XD
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:49 Uhr von fallobst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach ja: und es handelt sich um eine "spanish woman" in den gerichtspapieren, d.h. sie hat nicht umbedingt spanisch mit ihm gesprochen, sondern hatte wohl eher eine spanisch-gefärbte aussprache. näheres steht dazu nicht, denn der typ hat scheinbar nur 1,5 seiten beim gericht eingereicht...mit eben dieser forderung ;)
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das geht auch in Deutschland allerdings müsste er dazu die Prozesskosten von einer Fantastilliarde vorauslegen und sein Anwält hätte eine ähnliche Honorarforderung.
Damit sind solche Spinnereien in Deutschland letztendlich nahezu ausgeschlossen, da sich die Prozess- und Anwaltskosten nach der Forderung richten.
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:59 Uhr von SaxenPaule
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch klug. Dann sagt der Richter.. na das ist aber zu viel.. das muss ihnen doch klar sein.
Sagen wir dann stattdessen 10.000.000 $, ok?

Wie, Bank Of Amrica? Das ist zu viel.. aber schauen Sie mal, das wären doch gerade mal 0,15nullen2 % der geforderten Summe ... ist doch ein angemessener Vergleich oder?

Und der Kunde ist glücklich xD
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:02 Uhr von schlitzohr1812
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch mal vor der bekommt Recht :-D :-D :-D :-D
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:12 Uhr von flokiel1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kein wunder, dass: die Banken alle Pleite sind XD

Hmmmm als Anwalt erhält man doch immer einen Teil der Forderung als Honorar, egal ob er gewinnt oder nicht oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:14 Uhr von Bilderberger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@midgetpirate: Eine Billion, Gastrillion, Fifillion, Schabadabadubilimillion ... Yen :D
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:15 Uhr von projolly
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die werden sich außergerichtlich wahrscheinlich auf die Hälfte einigen.
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:29 Uhr von miramanee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Vor einigen Wochen wurde von einem Bankomat meine Karte nicht akzeptiert. Ich konnte darauf hin nicht ausgehen und auch nicht ins Kino. Am nächsten Tag klappte alles wieder wie gehabt. Kann ich deswegen jetzt eine Phantastquillion rechtlich geltend machen?
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:31 Uhr von Hingucker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Typen geben doch ein Beispiel ab, keine Kinder in die Welt zu setzen. Wie peinlich ist das für die Familie.
Kommentar ansehen
26.09.2009 00:47 Uhr von Kappii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dass der Mann: überhaupt eine solch große Zahl kennt.
Kommentar ansehen
26.09.2009 01:38 Uhr von LhJ
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dem amerikanischen system nach wäre das eine "sextillion",
also 10^21.
Die amerikanischen Medien schreiben aber lieber "million trillion".. warum weiß ich nicht. Vielleicht, weil denen der Zahlenname "sextillion" zu äh.. sexistisch ist ?
hehe
Kommentar ansehen
26.09.2009 04:20 Uhr von Nordi26
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn das: durch ginge, wäre es der Hauptgewinn für den, das beste für mich wäre das ich es dem voll gönne, den scheiß Banken, die uns die scheiße eingebracht hat, die der Wirtschaft ,schadet, die sollen auch für einen kleinen Bezahlen!
Kommentar ansehen
26.09.2009 07:31 Uhr von fuxxa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haha: Gaddafi hat ne Greencard bekommen... XD
Kommentar ansehen
26.09.2009 07:42 Uhr von Miem
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich das richtig verstehe: fordert er das Geld dafür, dass er einige Schecks nicht vollständig ausgefüllt hatte, diese darum nicht angenommen wurde und er sich dann am Telefon mit einer Sachbearbeiterin mit spanischem Akzent hat herumschlagen müssen - läuft sowas nicht unter Diskriminierung?
Kommentar ansehen
26.09.2009 07:45 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: verona wollte laut Bohlen 300 trillionen und hat dann die luft angehalten: :D damit kommt sie auch schon fast ran.
Kommentar ansehen
26.09.2009 08:15 Uhr von star_toaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal angenommen: es kommt sowiso nicht drauf an ^^

mal angenommen der typ erhält recht (was er sowiso nicht tut) aber mal rein angenommen.

dann macht die bank am nächsten tag dicht, und eröffnet sich selbst 2 tage später unter neuem namen^^

was ich damit sagen will, sollte jemand zu solch exorbitanten verurteilt werden, wird das einfach niemals bezahlt werden (weils dazu noch gar nicht möglich ist). ein mensch mit ein klein wenig verstand wäre selbst auf so eine idee gekommen, aber die klägerschaft in den usa gehört erwiesenermassen sehr oft zu den "ich hab nen IQ von 2" menschen :D
Kommentar ansehen
26.09.2009 09:17 Uhr von maretz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist daran falsch? Ganz ehrlich: Was ist daran falsch? Im Gegenteil, der typ ist recht intelligent:

Er weiss das er die Trilliade nich bekommen wird. ABER: Er weiss auch das er runtergehandelt werden würde - und macht es so wie jeder gute Arbeitnehmer beim Vorstellungsgespräch: Man geht mit ner etwas höheren Forderung rein, lässt sich etwas runterhandeln und beide Seiten sind glücklich...

Und würde der jetzt hingehen und sagen "ich verklage euch auf 10 USD" dann bekommt er genau die - selbst wenn die Bank 20 USD gezahlt hätte...

Ich kann nur für den Hoffen das in Amerika das Anwaltshonorar sich nicht am Prozess-Streitwert orientiert... SONST könnte der demnächst nen Problem haben ;)
Kommentar ansehen
26.09.2009 10:53 Uhr von Darki1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol haha wie drauf muss man sein um sowas durchzuziehen...
Kommentar ansehen
26.09.2009 10:56 Uhr von Rukoch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz oder gar nicht. Ist wie auf dem Flohmarkt. Runterandeln kann man immer noch! ;)
Kommentar ansehen
26.09.2009 11:28 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt unverschämt und bescheuert! Ich wäre locker mit der Hälfte zufrieden!
Kommentar ansehen
26.09.2009 12:17 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zimbawe-Dollar. xD

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?