25.09.09 18:48 Uhr
 735
 

Münster: Trotz Bremse - Wütender LKW-Fahrer "schiebt" langsam fahrenden PKW

In Münster befuhr ein 34-jähriger PKW-Fahrer langsam eine Straße. Hinter ihm war ein 44-jähriger LKW-Fahrer. Ihm ging die Fahrt zu langsam, sodass er an der nächsten Ampel ausstieg und den PKW Fahrer zur Rede stellen wollte.

Doch dieser hatte sich eingeschlossen. Wütend schlug der 44-Jährige gegen dessen Auto und stieg in seinen LKW. Dann gab er Gas und schob den Wagen vor sich her. Der 34-Jährige indes trat energisch auf die Bremse, was aber zu keinem Erfolg führte.

Erst einige Zeit nachdem die Polizei eingetroffen war, traute sich der Autofahrer heraus. Er hatte Todesangst. Dem LKW Fahrer wurde der Führerschein abgenommen und Anzeige erstattet.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, LKW, PKW, Münster, Bremse
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 18:40 Uhr von maaxim112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ne Memme der PKW Fahrer. ist bestimmt einer der Klaviermusik hört und Wein trinkt. [edit;prepina]
Kommentar ansehen
25.09.2009 18:59 Uhr von Raptor667
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor mit Deinem Comment hast Du wohl bewiesen welch harter Kerl Du doch bist,welcher mit nem IQ von einem Meter Feldweg durchs Leben zieht....
Ich höre auch Klaviermusik (Savatage) trinke auch gern mal einen Wein und nein ich bin keine Schwuchtel...
Kommentar ansehen
25.09.2009 19:00 Uhr von Mancman22
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Der Lkw Fahrer hat exakt das gemacht, was ich mir im Strassenverkehr in meiner Phantasie auch oft ausmale...
Kommentar ansehen
25.09.2009 19:02 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Zeit ist Geld, das gilt erst recht für LKW-Fahrer,welche ihre Güter pünktlich abliefern müssen,snst gibt´s möglicherweise Strafe. Hier scheint aber dem LKW-Fahrer,aus irgendeinem Grund,die Sicherung durchgebrannt zu sein,offensichtl.durch das offensieve Langsamfahren des PKW´s vor ihm. Da kann man schon mal dicke Halsschlagadern bekommen.
Kommentar ansehen
25.09.2009 19:28 Uhr von AfmFriedel
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Mancman22: Du hast also Tötungsfantasien? Eine PKW vor dir her schieben, womöglich in eine stark befahrenen Kreuzung oder auf einen Bahnübergang schieben? Sei so gut und gebe deinen Lappen ab.
Kommentar ansehen
25.09.2009 19:32 Uhr von Jaecko
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Führerscheinentzug auf Lebenszeit für den LKW-"Fahrer".
Grundvoraussetzung der charakterlichen Eignung nicht vorhanden.
Kommentar ansehen
25.09.2009 19:48 Uhr von Python44
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist die 34jährige Flitzpiepe so traumatisiert, dass er nie wieder ein Auto besteigt !
Kommentar ansehen
25.09.2009 20:04 Uhr von Ned_Flanders
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Da will jemand seine Arbeit verrichten und dann sowas.
Das diese Schnecke 34 Jahre überlebt hat wundert mich doch sehr.

Privat möchte ich dem besser nicht begegnen, vielleicht färbt soviel Weltfremdheit noch ab.
Kommentar ansehen
25.09.2009 20:05 Uhr von onetimer
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@AfmFriedel: War gerade gestern von Neuwied Richtung Dortmund unterwegs...
Das Navi hat mich um dern Kölner Ring zu umgehen, irgendwo bis Olpe durch kleine Örtchen geschickt...auf diesem Wege hatte ich die Ehre und Freude zugleich über ca. 40 km einer A-Klasse folgen zu dürfen, die in der 30er Zone 18, in der 50er 30 und in der 70er Zone 50 km/h gefahren ist...
Endlich wieder auf der (offenen) Autobahn angekommen hab ich Krönungen der Evolution vor mir, die auf der äußerst linken Spur 5-6 LKWs mit 102 km/h überholen und der Vorgang so über 20 km geht...

Liebes Freundchen, aus deinem Post entnehme ich, dass du entweder keinen Führerschein hast, oder auch zu diesen hirnlosen Provokateuren im Strassenverkehr gehörst...

Also, mein Tipp, mach ihn erst gar nicht, oder gib den "Lappen" bäldigst ab, damit ich dich nicht demnächst von der Fahrbahn schiebe...
Kommentar ansehen
25.09.2009 20:18 Uhr von Mancman22
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@onetimer so schauts einmal aus!!!

@Afm Friedel...schön weiter Fahradfahren...gut für uns Verkehrsteilnehmer, super für die Oberschenkel, ideal für die Lungen und vor Allem: Balsam für meine Nerven!!
Kommentar ansehen
25.09.2009 20:29 Uhr von Aether
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser PKW-Fahrer: war ein totaler Versager. Auf ganzer Linie. Herzlichen Glückwunsch du Noob!
Kommentar ansehen
25.09.2009 20:47 Uhr von killozap
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da hört der Spaß auf: sowas geht gar nicht. Und Memme, das geht auch nicht...
Aber jeder der sich im Verkehr daneben benimmt, der hat volld en Sockenschuss. Ich war letztlich auf der Autobahn, da war ein VW-Bus, der wollte unbedingt auf der Einfaht bis ganz vorne durchfahren anstatt sich vorher in große Lucken einzusortieren. Einen LKW hat er dann doch nicht mehr geschafft, musste sich hinter dem einfädeln. Da hat der Asi (dicke trainierte Oberarme, übersäht mit jede Menge Tätos) sich vor den LKW geklemmt und ist voll in die Eisen gegangen um sich zu rächen.
Sowas gehört nicht mehr auf die Autobahn, sondern in Behandlung ...
Kommentar ansehen
25.09.2009 21:20 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe dafür: in meinem Landcruiser eine Fanfare mit (Laut Hersteller) 153db.
Das reicht dann eigentlich immer aus, um solcher Autofahrer, die noch langsamer fahren als ich (+/-100km/h) aus dem Koma aufzuwecken.
Die Reaktionen sind immer höchst amüsant.
Mich würde nicht wundern, wenn sich einige einnässen...
Kommentar ansehen
25.09.2009 22:17 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Falling Down": Irgendwann reichts... :-D
Kommentar ansehen
25.09.2009 22:25 Uhr von Babykeks
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Verbietet Killer-LKWs!!! Alles verbieten...
Kommentar ansehen
26.09.2009 07:41 Uhr von peppie2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse es auch: Ich hasse es auch, wenn ich so eine Schnecke vor mir habe. Aber deshalb gleich so ausflippen? Die, die so ausflippen, sollten sich mal in ärztlicher begeben... Und am besten gleich den Führerschein bei der Polizei abgeben und sich ne Monatskarte oder ein Fahrrad kaufen..

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?