25.09.09 14:49 Uhr
 2.414
 

Deutschlands miesesten Autofahrer kommen aus Bayern

Studien belegen es jetzt sehr deutlich, Autofahrer aus Passau und Kaufbeuren bauen am Steuer von Personenwagen die meisten Unfälle.

Alleine unter den Top-Acht der Städte mit den meisten registrierten Schäden rangieren fünf Orte aus Bayern.

Wesentlich umsichtiger und unfallfreier gehen die Lenker aus dem Osten Deutschlands zu Werke. So gilt etwa der Straßenverkehr im Kreis Elbe-Elster als extrem sicher und unfallarm.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Bayern, Bayer, Autofahrer
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 14:33 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle zeigt noch auf, wie die Studie aufgebaut ist, aber es ist , wie es ist, die Bayern können nicht Autofahren.
Kommentar ansehen
25.09.2009 14:53 Uhr von Molotov_HH
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
das wissen wir ;-): hoffentlich können sie morgen ausnahmsweise mal nicht fußball spielen..
Kommentar ansehen
25.09.2009 14:57 Uhr von Tridecanol
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Und Deutschlands miesesten Grammatik kommt von mediareporter...
Kommentar ansehen
25.09.2009 15:20 Uhr von MaxRawner
 
+18 | -16
 
ANZEIGEN
klar passieren in ostdetuschland weniger unfälle, so schnell fahrn trabbis ja nich ;)
Kommentar ansehen
25.09.2009 15:56 Uhr von Atarix777
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Tridecanol: Ha! Genau das wollte ich auch Schreiben ^^...
Kommentar ansehen
25.09.2009 15:59 Uhr von Keksmehl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mach 2 Maß kann man doch noch Autofahren ;)
Gruß aus Bayern
Kommentar ansehen
25.09.2009 16:18 Uhr von Noseman
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Atarix777: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen.

Solltest Du Dir mal hinter die Ohren _s_chreiben.
Kommentar ansehen
25.09.2009 16:42 Uhr von hofn4rr
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
fürn arsch: die studie zeigt auf, dass offenbar der fremdenverkehr bei "elbe-elster" (tote hose - landkreis nixlos) weitaus ausgedünnter ist als bei touristenhochburgen wie in bayern.

denn nichts anderes lässt sich aus den höheren beiträgen der kfz-haftpflicht (je nach stadt/landkreis) in bayern eruieren.


>>Deutschlands miesesten Autofahrer kommen aus Bayern<<

richtig müsste es heissen, "die miesesten kfz-führer kommen NACH bayern".

herzlichst
Kommentar ansehen
25.09.2009 17:19 Uhr von Noseman
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Hofnarr: Es geht hier um

"eine Studie, die zusammenfasst, wie oft Fahrzeuge aus bestimmten Gebieten in Unfälle verwickelt sind."

Nicht Fahrzeuge IN, sondern AUS bestimmten Gebieten.
Wenn ein Passauer in Elbe-Elster also einen Unfall verursacht, gibt das für Passau Minuspunkte.

Und wenn ein Elbe-Elsterer in Passau einen Unfall verursacht, gibt das für Elbe-Elster Minuspunkte.

Dass es nicht um den Ort des Unfalls, sondern um die Herkunft der Unfallfahrer ginng ist auch am folgenden Satz der Quelle ersichtlich:

"Die sichersten Autofahrer der Bundesrepublik sind in der Region Elbe-Elster, mit dem Autokennzeichen “EE”, anzutreffen."

WO der Unfall stattfand, spielte überhaupt keine Rolle, sondern WOHER die Autofahrer stammten. !
Kommentar ansehen
25.09.2009 18:09 Uhr von Tzimisce
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dämliche Schlussfolgerung: Erstens ist die Quelle ja mal arg dürftig (da habe ich zu dem Thema ja sogar bei GMX mehr Information erhalten).

Zweitens bedeuten mehr Unfälle nicht automatisch schlechtere Fahrkünste.

Wer die Strecken um Kaufbeuren kommt wundert sich nicht, dass es dort häufiger zu Unfällen kommen kann.

Und nein ... ich bin nicht aus Kaufbeuren oder Passau :P
Kommentar ansehen
25.09.2009 18:11 Uhr von Tzimisce
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Edit Edit: Wer die Strecken um KF "kennt" .....
Kommentar ansehen
25.09.2009 18:58 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Vermutlich, hat die CSU den Verkehr in Bayern einfach scheiße geregelt, so dass es zu mehr Unfällen kommen muss. Würde sagen, deshalb sollten die Bayern das nächste Mal eine andere Partei wählen.

Bis dann
Kommentar ansehen
25.09.2009 22:50 Uhr von Onkeld
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
kann ich nicht unterschreiben: kann nur sagen daß ich in bayern gerne motorrad fahre. in bisher keiner anderen gegend wird so rücksichtsvoll gefahren wie in bayern......
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:25 Uhr von Jerrymio
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ja stimmt: Die meisten PKW mit dem Kennzeichen "M" fallen durch einen aggressiven Fahrstil auf.
Kommentar ansehen
25.09.2009 23:38 Uhr von datenfehler
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ich war schon im Osten und auch in Bayern ist klar, dass die im Osten weniger Unfälle bauen. Bei dem lächerlichen Verkehrsaufkommen ist es schwer ein anderes Auto zu erwischen. Sieht man sich Städte wie Passau, München, Regensburg so an, dann ist das kein Wunder, dass es immer wieder mal kracht...

Hat da etwa ein Ossi die News zu seinen gunsten schön gefärbt??? *g*
Kommentar ansehen
26.09.2009 02:53 Uhr von Terramystica
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@datenfehler: 20 Jahre danach und noch immer nix gelernt?
Kommentar ansehen
26.09.2009 09:14 Uhr von Shiftleader
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist alles Ansichtssache: Sicher ist es eine gute Studie. Aber Bayern ist groß und man sollte dies nicht allgemein so stehen lassen.

Meine Erfahrungen sind, daß es höchst gefährlich ist, hinter einem zu fahren (besonders im Kreuzungsbereich), der ein FÜ au dem Kennzeichen hat.

Linksabbieger schneiden den Gegenverkehr, es wird von der Nebenstraße auf die Hauptstraße gefahren ohne zu schauen oder der Vordermann bremst plötzlich ohne jeden ersichtlichen Grund.

Da ich öfters in N bin, kann ich davon ein Lied singen.

Und hier im Osten fährt man schon umsichtiger und Raser/Straßenrambos gibts überall. Vorallem dann die Auswärtigen aus dem westlichen Teil von Deutschland, die hier geschäftlich die Gegend unsicher machen, weil sie ja keine Zeit haben und die Termine drücken.
Kommentar ansehen
26.09.2009 11:15 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@MaxRawner: Unfälle konnte man sich im Osten nicht leisten, da die Lieferung eines Ersatzautos schonmal 18 Jahre gedauert hat *g*
Kommentar ansehen
26.09.2009 12:31 Uhr von Hady
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum die Quelle zu dieser News ein Foto von einem offensichtlich amerikanischen Highway einstellt - noch dazu ohne ein einziges Auto weit und breit, von einem Unfall ganz zu schweigen - ist mir echt ein Rätsel.

btw: Die Headline müsste heißen "Deutschlands mieseste Autofahrer...", nicht "miesesten".
Kommentar ansehen
26.09.2009 18:16 Uhr von eviltuxX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
müssen: die starnberger schuld dran sein. fahren immer die ultra luxuschlitten und finden dann irgendwie nie das gaspedal.
die ziehen hier immer üblst ne autoschleife hinter sich her.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?