25.09.09 13:04 Uhr
 459
 

Projekt 10^100: Google prämiert Ideen, die "die Welt verändern"

Projekt 10^100, das im Herbst 2008 von Google ins Leben gerufene User-Projekt zur Ideensammlung "für eine bessere Welt", konnte bislang mehr als 150.000 eingesendete Ideen aus 170 verschiedenen Ländern vermelden.

16 ausgewählte Ideen werden jetzt von Google bis zum 08. Oktober zur Abstimmung durch die Internetuser veröffentlicht. Bis zu fünf dieser Ideen sollen letztlich mit einem zur Verfügung gestellten Gesamtbudget von circa zehn Millionen US-Dollar zur Umsetzung gebracht werden.

Die Projekte setzen sich mit unterschiedlichsten Fragestellungen verschiedener Bereiche des täglichen Lebens wie Gesundheit, Bildung, Energie, Umwelt oder Gemeinschaft auseinander.


WebReporter: Trendpiraten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Google, 100, Projekt
Quelle: trendpiraten.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 13:00 Uhr von Trendpiraten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Auflistung der einzelnen Themengebiete sowie ein kurzes Video sind in der Artikelquelle zu finden.
Kommentar ansehen
25.09.2009 13:43 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und die user welche die Idee an Google brachten provitieren auch ordentlich davon? Oder setzt die Googel nur um so als legaler "Patentklau" ?
Kommentar ansehen
27.09.2009 14:32 Uhr von Profichiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich nicht schlecht: nur bringt das was auch?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?