25.09.09 11:16 Uhr
 2.039
 

Erster Tuner motzt den neuen Mercedes-Flügeltürer SLS auf

Die Katze ist aus dem Sack: Veredler Lorinser will dem neuen deutschen Sportwagen-Star Mercedes SLS ein Krönchen aufsetzen. Der Tuner präsentiert kurz nach der offiziellen Weltpremiere bei der IAA in Frankfurt, was er mit dem Flügeltürer vorhat.

Die Skizzen zeigen zwei unterschiedliche Interpretationen des neuen Super-Sportwagens. Der Legende am nächsten ist eine Zeichnung mit Schürzen, Schwellerleisten und abgeänderten Kotflügeln, die wie beim Original Lippen-ähnlich über den Radhäusern liegen.

Über mögliche Leistungsmodifikationen des 571 PS starken 6,2-Liter-V8 macht Lorinser bisher keine Angaben.


WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Flug, Tuner, Mercedes SLS
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 12:21 Uhr von Ghost1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Cool! Tolles Auto, tolle Tuning-Optik. Kosten wirds sicher über 200.000 Euro.
Kommentar ansehen
25.09.2009 15:51 Uhr von team75
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der SLS: ist doch ein Hammer-Auto. oder interessiert sich jetzt vor der Wahl keiner mehr für Autos#lach
Kommentar ansehen
25.09.2009 22:51 Uhr von NoSyMe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Front geht überhaupt garnicht!

und ich meine hier das Original!
Kommentar ansehen
26.09.2009 12:26 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geschmackssache: Hab mir den SLS auf der IAA live angeschaut. Von innen und außen. Das Auto passt IMHO genau so wie es ist. Was Lorinser da macht ist nicht aufmotzen, sondern "ummotzen".
Kommentar ansehen
27.09.2009 16:59 Uhr von sepultura
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige: was daran nervt ist, das man wohl nie einen besitzen wird :-(
Kommentar ansehen
29.09.2009 16:47 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lorinser ist besser: Die dezente (ganz in rot) Lorinser Version ist der perfekte SL-Nacholger !
Wer sich mit dem Ur-SL-Flügeltürer auskennt, wird sofort bemerken, dass Lorinser wichtige Designelemente hinzugefügt hat, die Mercedes weggelassen hat. Es handlet sich dabei um die "Wülste" auf der Motorhaube und den Kotflügeln.
Wer den Ur-SL nicht besser kennt, sollte einfach mal die Google-Bildersuche benutzen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?