25.09.09 09:02 Uhr
 611
 

Fußball: Blatter tadelt die europäischen Klubs wegen der U20-WM

Nachdem mehrere europäische Nationen ihre Akteure nicht für die U20-WM freigegeben haben, hat Joseph S. Blatter sein Missfallen zum Ausdruck gebracht. Insbesondere die Deutschen werden angesprochen.

"Es ist nicht richtig, dass große europäische Klubs ihre jungen Spieler nicht freigeben, selbst wenn sie nicht in der ersten Mannschaft spielen", sagte der Schweizer.

Der Trainer der deutschen Auswahl, Horst Hrubesch, musste die meisten Absagen hinnehmen. 29 Akteure sind nicht dabei. Der größte Teil von ihnen bekam keine Freigabe von den Klubs.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Europa, U 20
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2009 09:31 Uhr von campino1601
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Pech gehabt! Die Vereine sind nicht mehr bereit den Arsch für den Herrn Blatter hinzuhalten, das ist vollkommen richtig so. Dann soller die Turniere Zeitmässig günstiger legen, selbser schuld.
Kommentar ansehen
25.09.2009 10:15 Uhr von Koschy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: ich kann die Clubs verstehen. Wer gibt schon gerne mitten in der Saison potentielle Leistungsträger ab, auch noch mit der Gefahr, dass sie verletzt zurück kommen.
Kommentar ansehen
25.09.2009 16:33 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Koschy: Das man Leistungsträger nicht abgeben will, versteh ich ja. Blatter meinte ja auch Leute die nicht zu der 1. Garde gehören und das sind dann ja auch keine Leistungsträger...

Potentielle Leistungsträger sind aber von den 29 Absagen aber nicht mal die Hälfte. Und die Jungen würden wenigstens Spielpraxis bekommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?