24.09.09 18:38 Uhr
 145
 

Management-Trainer Alexander Groth: Auf der Karriereleiter den Chef mit Leichtigkeit überzeugen

Die erfolgreichsten Unternehmer in Deutschland waren Frühaufsteher und so kann es auch dem "normalen" Arbeitnehmer nicht schaden, früher ins Büro zu kommen, so der Management-Trainer Alexander Groth.

Groth räumt auch mit den Vorurteilen auf, dass ein Arbeitnehmer in vielen verschiedenen Disziplinen sehr gut sein muss. Ein Chef müsse zudem die Angestellten nach seinen vorhandenen Stärken einsetzen.

Für den Arbeitnehmer, der auf der Karriereleiter nach oben will, hat er schließlich noch einen guten Tipp parat: Dem Chef ruhig öfter von den eigenen Leistungen erzählen. Aber mit der gegebenen Lockerheit, so sein Rat.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Trainer, Karriere, Management
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?