24.09.09 16:17 Uhr
 1.433
 

Nacktmulle könnten den Weg zur Bekämpfung von Krebs weisen

Nacktmulle bekommen keinen Krebs. Versuche im Reagenzglas haben gezeigt, dass es nur bis zu einem gewissen Stadium möglich ist, Zellen eines Nacktmulls zu teilen, dann stoppt der Vorgang. Verantwortlich dafür ist ein Gen, das der Mensch nicht besitzt.

Auch der Mensch besitzt einen genetischen Mechanismus, Zellen vom Wachstum abzuhalten. Krebszellen umgehen diesen aber. Beim Nacktmull tritt aber sogleich ein zweites Gen in Kraft, das weiteres Zellwachstum unterbindet.

Diese Erkenntnisse zweier Wissenschaftler der US-Universität Rochester (USA) wurden vor einigen Tagen bei einem Kongress in Cambridge (GB) präsentiert. Wenn es gelänge, im Menschen diese zweite Hürde für das Zellwachstum zu aktivieren, könnte man Krebstumore vom weiteren Wachstum abhalten.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Weg, Bekämpfung
Quelle: www.newscientist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2009 16:52 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Krebszellen ´´umgehen´´ diesen aber nicht. Man muss es sich vorstellen wie eine Notbremse eines Zuges. Wird diese vom Körper ´´automatisch´´ gezogen stoppt der Mechanismus. Passiert dies allerdings nicht, teilen sich diese Zellen immer und immer weiter.
Kommentar ansehen
24.09.2009 17:56 Uhr von bauernkasten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guschdel: Quelle: "...bypass...". Ich nehme an, du hast recht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?