24.09.09 11:17 Uhr
 93
 

Jude Law: Ex-Affäre bekommt Baby zwei Wochen zu früh

Schauspieler Jude Law ist zum vierten Mal Vater geworden: Seine Ex-Affäre Samantha Burke hat die gemeinsame Tochter Sophie zur Welt gebracht - allerdings zu früh.

Stichtag für das Baby war eigentlich der 6. Oktober. Die Sprecherin von Burke sagt, Mutter und Kind gehe es aber sehr gut und Samantha sei überwältigt.

Der 6. Oktober wäre für Jude Law vielleicht nicht so passend gewesen: Am selben Tag hat auch sein Sohn Rafferty Geburtstag.


WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Woche, Affäre, Jude, Jude Law, Law
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2009 11:16 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lange es dem Baby gut geht, ist es ja nicht schlimm, dass es zwei Wochen zu früh auf die Welt gekommen ist. Mehr Infos zur Story gibt es direkt auf der Quelle http://www.smash247.com

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?