24.09.09 10:32 Uhr
 3.768
 

Fahrradfahrerin winkte beidhändig Polizisten zu - Bußgeld folgte

Auf einer Straße im schwäbischen Friedberg hatte eine Radfahrerin zwei Polizisten zugewinkt, die gerade mit einer Radarkamera beschäftigt waren. Die freundlich gedachte Geste kam jedoch nicht gut an - sie wurde mit fünf Euro Verwarnungsgeld "belohnt".

Die Ordnungshüter hatten unweit einer Schule die Radarfalle aufgebaut. Als sie der Radfahrerin mit der Kelle "zurückwinkten", forderten sie von ihr das Geld. Den zu großen Geldschein konnte die Beamten nicht wechseln.

Am Ende musste die so Bestrafte ihre Personalien hinterlegen und verspätete sich bei ihrem Arbeitgeber. Hinterher untermauerte die Polizei die Maßnahme mit dem Argument, dass freihändiges Radfahren gefährlich ist. Zudem diene dies nicht als Vorbild bei Schülern.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Fahrrad, Bußgeld, Fahrradfahrer
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2009 10:36 Uhr von pfostengott
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
acabomg: solche probleme braucht ein land, das wirtschaftlich täglich einen schritt näher am abgrund steht.
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:40 Uhr von Shiftleader
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbilder: sind ja die Profi-Rennfahrer. Und ist der Fahrerpulk am Ziel noch so groß, die Arme werden hochgerissen.

Ich frage mich, warum die Radfahrerin zurück gefahren ist. Sollten doch die Bullen hinterher rennen....
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:40 Uhr von wohlstandskind1983
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Und die bullen Die wundern sich immer warum sie so unbeliebt sind.
da is man mal freundlich und die drücken einem ne strafe rein, gar nicht net
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:42 Uhr von w0rkaholic
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich unglaublich, was sich manche: Fahrradfahrer rausnehmen! Da ist sie mit 5 EURO wirklich noch glimpflich davon gekommen! Man kann doch der ausführenden Gewalt nicht einfach zu winken, die Polizisten fühlen sich dann vielleicht noch verpflichtet zurückzuwinken! Und dann, was dann passiert kann sich jeder ausmalen, den ganzen Tag wird nur noch gewunken! Anstatt Verbrechen zu bekämpfen! In anderen Ländern wäre die Frau vielleicht sogar vom Fahrrad runtergetasert worden, aber wir sind in solchen Dingen wahrscheinlich einfach zu tolerant!
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:44 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Friedberg ist Oberbayern! Bitte beachten! Schwaben fängt in Augsburg (gleich nebenan) an.
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:45 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Hilfe sie ist Freihändig gefahren, sie sollte gehängt werden. An Ort und Stelle!!!!!
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:56 Uhr von norge
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:59 Uhr von ronsen.1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
mehr als lächerlich
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:05 Uhr von BigNose82
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Ich gebe Norge recht: Als erstes wird genörgelt! Ich bin zwar kein Polizist und noch weniger jemand, der mit allen Regeln und Geboten der StVO konform geht, aber da diese Gebote nun mal bestehen, braucht sich niemand über die Sinnlosigkeit der Verwarnung aufzuregen! Wie bei allen, in 15 Zeilen beschriebenen ShortNews, kennen wir auch hier die näheren Umstände nicht. Wenn die gute Frau z.B. in der Art "hänänänänäääääänääää, ihr kriegt mich sowieso nicht..." gewinkt hat, würde ich als Ploizist auch mal ein Gespräch mit ihr führen...
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:11 Uhr von Indemion27
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
...kA was lächerlicher ist - die dummen Billen mit ihrer verkackten assi Art oder die Leute hier in den Komments, die so scheiß Pack auch noch verteidigen.
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:24 Uhr von sanisu77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Indemion27: meinst du bullen ? deine ausdrucksweise ist assi.
Ja auf die polizei kann mann gut schimpfen, aber wäre keine da schimpfen auch alle...und ich weiß wie das ist, in unseren Nachbarstätten macht die polizei nachts zu (sparmaßnahmen) das ist nachts rechts freier raum. straßenrennen ect..
Zur News ich meine nicht das freihändiges fahren laut stvo verboten ist.
die hätten die frau auch verwarnen können

überigens Polizisten sind auch Menschen, sie machen fehler, nicht jeder ist gleich
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:27 Uhr von gemos
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
es ist: schon seltsam, wie viele Säcke Reis so in China umfallen.
Das arme China
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:33 Uhr von sanisu77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@gemos: brauchst die news ja nicht zu lesen, ich les zB keine news über stars & sternchen - weil mir da auch die reissäcke einfallen.
Andere intressierts. Also lasse ich diese kommentare weil sie auf dauer einfach nur nerven
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:42 Uhr von Darkula
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also wirklich Polizisten winkt man nicht zu. Weil Roboter keine Gefühle haben und das winken eines Menschen wohlmöglich als Angriffs gewertet wird. :D
Kommentar ansehen
24.09.2009 11:48 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@bignose82: Es ist ein Gesetz, also müssen wir es befolgen ? Alles klar, viel spaß dabei. Ich belass es lieber beim selber denken.
Und doch genau deswegen kann man sich über die Sinnlosigkeit dieser Verwarnung aufregen, eben weil diese Regel besteht. Es ist lächerlich und dem Bürger wird abgesprochen selbständig denken zu können. Naja gibt ja auch Leute die stehen nachts an einer gut einsehbaren Straße an einer roten Fußgängerampel.

Es ist aber selten dämmlich Polizisten freihändig zuzuwinken und dann auchnoch anzuhalten.
Kommentar ansehen
24.09.2009 12:18 Uhr von La Forge
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Beitrag: Mit solchem purem Aktionismus schadet sich die Polizei nur selbst! Tun die eigentlich auch mal was für den Bürger?
Kommentar ansehen
24.09.2009 12:40 Uhr von roBAERt_xXx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ sanisu77: WO WOHNST DU??? da muss ich unbedingt mal in deiner Nachbarstadt vorbeischaun... Straßenrennen, laute Musik, ... :]
Kommentar ansehen
24.09.2009 12:46 Uhr von Kettenraucher1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Norge: Welches Gesetz verbietet den bitte freihändiges Radfahren?
Kommentar ansehen
24.09.2009 13:18 Uhr von hnxonline
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
§ 23 STVO: Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers

(3) Radfahrer und Führer von Krafträdern dürfen sich nicht an Fahrzeuge anhängen. Sie dürfen nicht freihändig fahren. Die Füße dürfen sie nur dann von den Pedalen oder den Fußrasten nehmen, wenn der Straßenzustand das erfordert.
Kommentar ansehen
24.09.2009 14:48 Uhr von DrOtt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Darin sind se gut in zettelchen und Formulare ausfüllen...

Mir wäre es allerdings lieber, wenn die sich mal wieder mehr um Verbrecher kümmern würden!
Kommentar ansehen
24.09.2009 22:39 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kettenraucher: http://fudder.de/...
Kommentar ansehen
25.09.2009 21:07 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo... Kettenraucher: sprichst du nicht mehr mit mir? sei doch wenigstens so cool und geb deine fehler zu. ... ist doch nur ein forum:o)

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote
Düsseldorf: Busfahrer nach Attacken auf Fahrgast entlassen
Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?