23.09.09 14:31 Uhr
 460
 

Diese zehn Dinge gehen Online-Rollenspielern auf die Nerven

Online-Rollenspieler sehen sich tagtäglich mit diversen nervtötenden Dingen konfrontiert. Da wäre zum einen der so genannte "Nerd-Talk", zu Deutsch Sätze, die nur von wirklichen Insidern verstanden werden.

Darüber hinaus gibt es aber auch banale Dinge wie die laufenden Kosten, die als Störfaktor gelten. So müssen Fans von "World of Warcraft" pro Jahr 132 Euro ausgeben, um das Spiel spielen zu dürfen.

Auch technische Schwierigkeiten sorgen für angespannte Nerven. So sind zum Beispiel Lags und Verbindungsabbrüche ein wahres Ärgernis für Spieler.


WebReporter: dertuete
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Rolle, Rollenspiel, Nerv
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2009 14:36 Uhr von Compolero
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
OMGWTF: Das ist natürlich eine News wert...
Kommentar ansehen
23.09.2009 14:45 Uhr von Schreiraupe
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Aaaaaaajaaa o.O: die können ein ja wirklich leid tun ..die problem möcht ich ham ...was für ne news.....
Kommentar ansehen
23.09.2009 15:03 Uhr von partyboy771
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
probleme sind situationsbedingt..mein kaffee schmeckt ziehmlich beschissen gerade..ist mein problem, wenn ich damit zum chef gehe hab ich ein größeres.
Kommentar ansehen
23.09.2009 15:29 Uhr von Noseman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was: bedeutet "Lags"?

Hört sich irgendwie nach Nerdtalk an und nervt mich irgendwie.
Kommentar ansehen
23.09.2009 15:46 Uhr von dogdog
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Lags könnte man auch so definieren.

synchronisierung der Live-Spieldaten setzt kurzeitig aus...
somit bricht unter umständen das Spiel ab, oder der Spieler wird aus dem Spiel geworfen...

sowas hat mich bei Diablo II früher immer geärgert..
bester weg dafür - Nicht Online spielen ;)

Hoffe nur das die Mass-Online-Player Games bald aufhören..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?