23.09.09 12:42 Uhr
 524
 

Wiederverwertung von Druckerpapier soll vielleicht bald möglich sein

Forscher fanden heraus, dass sich benutztes Druckerpapier recyceln lässt. Dazu benötigt man ein spezielles Lösungsmittel. Damit wird das Papier gereinigt und soll so wiederverwendbar gemacht werden.

Mit diesem Verfahren sollen Papiermengen eingespart werden können. Laut den Forschen müsste für ein DIN-A 4 Blatt circa 100 bis 150 Milliliter Lösungsmittel verwendet werden.

Zur Zeit ist die Aufbereitung des Papieres jedoch nur auf einen Toner- und einen Papiertyp beschränkt, da sich die Zusammensetzung bei den Herstellern unterscheidet.


WebReporter: gizemo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Druck, Drucker
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2009 13:42 Uhr von TheEagle92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
haha: Kostet das wieviel ??
und das doch normal irgendwie das das möglich ist nur halt die kosten sind eine frage wenn zu hoch denn unrentabel
Kommentar ansehen
23.09.2009 14:46 Uhr von John2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ist es schon lange möglich? Inwiefern passt dann die Überschrift?
Kommentar ansehen
24.09.2009 10:33 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kicher*: forscher haben herausgefunden, dass man altes druckerpapier mit 150g platin galvanisieren kann.

dadurch wird das papier wiederbeschreibbar und das spart toll papier ein

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?